Stream: Eminem veröffentlicht neues Album "Music To Be Murdered By"

Eminem mag offensichtlich Überraschungen: Mit "Music To Be Murdered By" droppt er erneut ein Album aus dem gefühlten Nichts. Es steht fortan auf allen gängigen Streamingportalen zur Verfügung. Hier kannst du es hören:

"Music To Be Murdered By": Eminem lädt zur "Beerdigung"

Schon bei "Kamikaze" hat Eminem einfach die Musik sprechen lassen und auf Promo im Vorhinein weitestgehend verzichtet. Auch bei seinem neuen Album wurde keine größere Werbetrommel gerührt. Auf Instagram postet er lediglich, dass "deine Beerdigung" anstehe. Ein Artwork des Albums ist dort ebenfalls zu sehen. Die Platte sei zudem vom legendären Filmregisseur Alfred Hitchcock inspiriert.

Auf 20 Anspielstationen finden sich zahlreiche Feature-Gäste. Neben dem kürzlich verstorbenen Juice WRLD sind unter anderem Skylar Grey, Royce Da 5'9'', Young M.A, Don Toliver und Anderson .Paak am Start. Ebenso mischt Popstar Ed Sheeran auf "Those Kinda Nights" mit.

Eminem releast Video zu "Darkness"

Die erste Videosingle liefert Eminem parallel zum Release. Auf "Darkness" wird der düstere Vibe auch visuell erfahrbar. Eminem rappt auf einem getragenen Instrumental von der Dunkelheit, die ihn umgibt.

UPDATE: Mach mit bei unserer Umfrage und sag uns, wie dir das Album gefällt.

Wie gefällt dir Eminems neues Album "Music To Be Murdered By"?

Eminem droppt einfach schon wieder ein Album ohne Promo, ohne vorherige Ankündigung. " Music To Be Murdered By" wurde wie sein Vorgänger "Kamikaze" überraschend über Nacht veröffentlicht. Außer ein paar Leaks und Gerüchten gab es keine Vorwarnungen. Jetzt ist das Ding da und wir wollen von dir wissen, was du davon hältst.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Drake ist der Künstler des Jahrzehnts

Drake ist der Künstler des Jahrzehnts

Von Till Hesterbrink am 12.05.2021 - 13:43

Drake ist einfach nicht mehr von der Spitze des Musikgeschäftes wegzudenken. Nun erhält er die Billboard-Auszeichnung "Artist Of The Decade" bei den diesjährigen Billboard Music Awards. Neben Drake wurden auch die weiteren Top-100-Künstler der 2010er öffentlich gemacht.

Drake gewinnt Billboards "Artist Of The Decade"

Billboard kürt mal wieder die Künstler des Jahrzehnts. Eigentlich sollte es niemanden überraschen, dass Drake (diesen Artist auf Apple Music streamen) für die 2010er dabei an vorderster Stelle steht. In 10 Jahren konnte Drizzy ganze neun Mal mit seinen Werken auf Platz 1 der Billboard Top 100 landen. Angefangen mit seinem Debütalbum "Thank Me Later" bis zu der 2019 erschienen Sammlung alter Songs "Care Package".

Außerdem erreichte der 6 God sechs Nummer-Eins-Hits auf der Billboard Hot 100-Liste und liegt auch in den Bereichen Social Media und Tour-Einnahmen ganz vorne. Mit insgesamt 45 Top-10-Hits und 233 Einträgen insgesamt ist Drake auch in diesen Kategorien Rekordhalter und hat sich seine Auszeichnung redlich verdient.

Die Billboard Music Awards finden in diesem Jahr am 23. Mai statt.

Tylor Swift, Rihanna & Bruno Mars: Billboards Top-100-Künstler

Zudem veröffentlichte Billboard die gesamten Top-100-Künstler des Jahrzehnts. Direkt hinter Drake steht Taylor Swift auf dem zweiten Platz, dicht gefolgt vom dritten Bruno Mars. Die ganze Liste gibt es hier auf der Seite von Billboard.

Mit seinem Sieg tritt Drake in die Fußstapfen von Eminem, der zuletzt den Award gewonnen hatte und als Künstler der 2000er ausgezeichnet wurde. Vor ihm gewann Mariah Carey den prestigeträchtigen Preis.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!