DJ Khaled und Fat Joe erstellen gemeinsamen OnlyFans-Account

DJ Khaled und Fat Joe wollen ihr Social-Media-Portfolio erweitern und gemeinsam ins OnlyFans-Business einsteigen. Das kündigte DJ Khaled am Dienstag auf seinem Instagram-Account an. Die beiden Jugendfreunde reihen sich damit in eine immer größer werdende Gruppe von Rappern ein, die die Möglichkeiten der Erwachsenenplattform auskundschaften will.

Was DJ Khaled & Fat Joe für ihren OnlyFans-Account planen

In der Beschreibung zu dem Ankündigungs-Post erklärte DJ Khaled, dass die beiden planen würden, das "Licht" nach OnlyFans zu bringen. Dabei wollen die beiden natürlich keine anzüglichen Bilder posten, sondern exklusiven Content mit ihren Fans teilen. Es soll motivierende und aufmunternde Reden geben. Außerdem planen die beiden Künstler Momente aus ihrem Privatleben mit ihren Abonnenten zu teilen. 

Zu erwarten ist beispielsweise, DJ Khaled und Fat Joe bei Studio Sessions mit Gästen sehen zu können oder ihnen einfach beim Basketball Spielen zuschauen zu dürfen. Die Idee kam den beiden wohl, weil sie sehr viel Zeit miteinander verbringen würden. Khaled erklärt, dass es Posts und Eindrücke geben wird, die sonst nirgends zu finden sind. Ziel ist es, eine positive Community zu schaffen, die sich gegenseitig unterstützt. Die ersten Posts sollen am 25. Januar kommen.

Hiphop und OnlyFans: Die etwas andere Promo

Besonders Ami-Rapper sehen Potenzial in OnlyFans. Während einige tatsächlich pornografische Inhalte posten, nutzen viele Künstler die Plattform für intime Einblicke in ihr Privatleben, die sie sonst nicht auf Instagram und Co. teilen würden. Immerhin schaut sich längst nicht jeder Fan den kostenpflichtigen Content an. Cardi B nutzt ihren Account beispielsweise für Stories aus ihrem Alltag und exklusive News. Rapper Blueface hingegen hat auf der Plattform das Reality-TV-Business für sich entdeckt:

Tyga, Cardi B & weitere: 6 Rapper*innen die aktuell auf OnlyFans rasieren

OnlyFans ist aktuell die Plattform der Stunde. Für einen kleinen monatlichen Obolus zeigen sich Stars und Privatpersonen dort äußerst privat. Häufig wird die Plattform genutzt, um pornografisches Material zu veröffentlichen aber auch exklusive Chats und Streams mit den bezahlenden Fans sind möglich.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Travis Scott signt vermeintlich OnlyFans-Star bei seinem Label

Travis Scott signt vermeintlich OnlyFans-Star bei seinem Label

Von Renée Diehl am 18.10.2021 - 11:56

UPDATE vom 18. Oktober:

Es gibt erhebliche Zweifel, ob die Künstlerin Malu Trevejo wirklich zu Cactus Jack Records hinzugestoßen ist. Travis Scott' Manager David Stromberg bezeichnete die kursierende Meldung öffentlich als "fake". Travis Scott selbst hat sich bisher nicht zu der Situation geäußert.

Original-Meldung vom 18. Oktober:

Die Cactus Jack Records Family wächst: Bislang hat Labelgründer Travis Scott mit Don Toliver, Shack Wes und SoFaygo Artists gesignt, die allesamt vielversprechende musikalische Performances abliefern. Nun kommt die 19-Jährige Künstlerin Malu Trevejo hinzu, die bislang nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch mit beliebten Social Media Accounts glänzen kann – darunter auch OnlyFans.

Travis Scott signt Content Creatorin Malu Trevejo

Bekannt geworden war Malu Trevejo mit der TikTok-Vorgänger-App musical.ly. Bereits ab dem sehr jungen Alter von 13 Jahren lud Trevejo dort Lipsync- und Tanzvideos hoch und verfolgte dann ihre Karriere auf TikTok weiter. An ihrem 18. Geburtstag launchte sie dann ihren eigenen OnlyFans-Account, der seither stetig wächst. 

Zu ihrem 19. Geburtstag erreicht sie nun einen weiteren Meilenstein: Die gebürtige Kubanerin teilte auf ihrem Instagram-Account (der übrigens über 10 Millionen Follower hat) mit, dass sie nun bei Scotts Cactus Jack Records gesignt ist. Dank ihrer großen Followerschaft auf Social Media, hat sie bereits einige Bekanntschaften mit Celebrities und Rappern schließen können und so feierte sie ihren Geburtstag nicht nur mit der Ankündigung ihres Signings bei Cactus Jack Records, sondern auch mit einer fetten Party in West Hollywood, auf der unter anderem Snoop Dogg, O.T. Genasis und Young M.A. zugegen waren.

Malu bringt Reggaeton zu Cactus Jack Records

Travis Scott (jetzt auf Apple Music streamen) ist nun nicht der erste Name im US-Rap-Game, den man mit Malus bevorzugtem Genre Reggaeton in Verbindung bringen würde. Dennoch scheint er das Talent in der 19-Jährigen zu erkennen und gibt ihr mit dem Signing bei seinem Label eine einmalige Chance. Was viele hierzulande nicht auf dem Schirm haben: Reggaeton ist, aufgrund der Menge an spanischsprachigen Ländern und Menschen dort, in Südamerika und auch den USA ein extrem beliebtes Musikgenre. Nicht umsonst haben nämlich Acts wie J.Balvin, Bad Bunny und Maluma mehrere Hunderttausende Aufrufe auf ihre Musikvideos auf YouTube. 

Wie es aktuell scheint, ist der Label-Deal sowohl für die junge Künstlerin Malu Trevejo, als auch für Travis Scott ein echter Glückgriff und kann zukünftig zu einer vielversprechenenden Zusammenarbeit werden. Malus erste Single unter Cactus Jack Records wird bereits diese Woche, am 22. Oktober, erscheinen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!