Diddy weiht Fat Joe in spektakuläre Battle-Pläne ein

Die von Timbaland und Swizz Beatz ins Leben gerufenen Battle-Reihe Verzuz erfreut sich im Corona-gebeutelten Amerika größter Beliebtheit. Hier könnt es nun bald zu einem Giganten-Duell kommen. Fat Joe ist schon ganz außer sich vor Vorfreude.

Diddy vs. Dr. Dre: Kommt das Battle?

In einem Live-Chat mit Fat Joe nährte die Diddy die Hoffnung auf ein Duell zweier absoluter Hiphop-Legenden. Da wäre zum einen er selbst. Zum anderen geht es um niemand Geringeren als Dr. Dre. Die beiden stünden laut Diddy sogar schon in Kontakt und würden die Möglichkeit einer musikalischen Konfrontation abklopfen:

"Wir sprechen definitiv darüber."

Als Diddy diesen kurzen Satz fallen lässt, gibt es für Fat Joe kein Halten mehr. Aus ihm platzt die pure Begeisterung heraus.

Schon in den letzten Tagen hatten Timbaland und Swizz Beatz über das Battle diskutiert. Für das bis dato größte Verzuz-Ereignis wolle man die Zuschauer*innen auch zur Kasse bitten (Pay-per-View). Sollte das Duell an ein Bezahlmodell gekoppelt sein, werde man die Einnahmen spenden. Das Aufeinandertreffen der Superstars wäre dann sowohl für die Kultur als auch für einen guten Zweck.

Das letzte Battle zwischen Teddy Riley und Babyface hatte bis zu eine halbe Million Zuschauer*innen gleichzeitig vor die Bildschirme gelockt. Mehr als vier Millionen sollen zumindest einmal reingeschaut haben. Sollten nun tatsächlich Diddy und Dr. Dre ihre Hitkataloge auspacken, dürfte dieser Rekord ohne größere Probleme fallen.

DJ Premier vs. RZA: Hiphop-Sternstunden bei Instagram live

In Zeiten von Corona sorgen manche Persönlichkeiten aus dem Rapkosmos immer wieder für positive Vibes und demonstrieren, wie man kreativ mit der Krise umgehen kann. So auch die beiden Hiphop-Legenden Timbaland und Swizz Beatz, die mit dem Battle-Format Verzuz eine interessante Plattform für Live-Unterhaltung auf die Beine gestellt haben.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Flavor Flav teast neues Dr. Dre-Album an

Flavor Flav teast neues Dr. Dre-Album an

Von Michael Rubach am 26.08.2021 - 19:00

Immer mal wieder ploppen kleine Updates zu neuer Musik von Dr. Dre auf. Nun hat Flavor Flav im Podcast mit Jackass-Legende Steve-O einige interessante Neuigkeiten aufgetischt. So erzählt das Public Enemy-Mitglied, dass er Dr. Dre (jetzt auf Apple Music streamen) einen Besuch abgestattet habe. Die beiden plauderten dabei offenbar nicht nur, sondern widmeten sich auch Dres neuem Album.

Flavor Flav verkündet sein Mitwirken auf Dr. Dres neuem Album

Nahezu jeder Rapfan kennt die Story um Dr. Dres "Detox". Es ist dieses Album, das erstmals 2004 angekündigt wurde und seit diesem Moment auf eine Veröffentlichung wartet. Ob Dre nach all der Zeit tatsächlich noch mit einem "Detox"-Release überrascht, lässt Flavor Flav offen. Dafür spricht er über ein "bevorstehendes" Album des Hiphop-Moguls.

"Ich war gerade vor anderthalb Wochen bei Dr. Dre. Einer der besten Menschen der Welt. Darüber hinaus fühle ich mich geehrt, dass ich in seinem Haus etwas für sein bevorstehendes Album, das für eine Veröffentlichung ready gemacht wird, aufnehmen durfte. Das ist eine große Sache für mich. Komm schon. Flavor Flav auf einem Dr. Dre-Album? Das ist echt groß."

("I was just at Dr. Dre’s house a week and a half ago. One of the best people in the world, man. Not only that, but I’m honored for him to have me record something at his house for his upcoming album that’s getting ready to come out. That’s big to me, man. C’mon. Flavor Flav on a Dr. Dre album? Man. Word. That’s big to me, bro.")

Auch Grandmaster Flash zeigte sich neulich regelrecht begeistert von Dres neuem Werk. Er habe in dessen Studio ein Album gehört, welches "das Game verändern" werde. Zu möglichen Features kursieren unbestätigte Anhaltspunkte. So will ein Insider in Erfahrung gebracht haben, dass es Eminem auf den womöglich bald kommenden Longplayer geschafft hat. Eine offizielle Ankündigung oder gar ein Release Date sucht man jedoch weiterhin vergebens.

Dafür hat Dr. Dre zuletzt überraschenderweise auf Twitter sein Unwesen getrieben.

Dr. Dre mit erstem Tweet seit fast 2 Jahren


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!