Deutschrap regiert: Spotify präsentiert den musikalischen Jahresrückblick in Zahlen

Deutscher Rap ist 2017 endgültig im Streaming angekommen. Das zeigen die Jahresbestlisten, die Marktführer Spotify heute veröffentlichte. Ein musikalischer Rückblick in Zahlen.

Weltweit konnte Rap einen Streaming-Anstieg von beeindruckenden 74 Prozent verzeichnen und zählt neben Latin Music somit zu den am stärksten wachsenden Genres. Das spiegeln auch die deutschen Charts wider, in denen sechs der Top-10-Künstler Rapper sind.

Direkt auf Ed Sheeran, der auch global der meistgestreamte Artist ist und somit Drake vom Thron stößt, folgt in Deutschland RAF Camora. Über 323 Millionen Streams bringen ihn in diesem Jahr auf Rang zwei und machen ihn zum erfolgreichsten deutschspachigen Künstler auf Spotify. Ohnehin gestaltet sich die gesamte deutsche Top 5 sehr Hiphop-lastig:

1. Ed Sheeran

2. RAF Camora

3. Bonez MC

4. Kollegah

5. The Chainsmokers

Die erfolgreichen Platzierungen von Bonez MC und RAF Camora sind nicht zuletzt dem nach wie vor anhaltenden Erfolg von Palmen aus Plastik zu verdanken. Zudem taucht Bonez als Leader der 187 Strassenbande bei den meistgestreamten Alben in Deutschland noch ein weiteres Mal auf:

1. Ed Sheeran – Divide

2. Bonez MC & RAF CamoraPalmen aus Plastik

3. 187 StrassenbandeSampler 4

4. Shawn MendesIlluminate 

5. The WeekndStarboy

Einige Rapper wie Kontra K, Marteria, Bushido sowie Savas & Sido sind interessanterweise in keiner der Spotify-Ranglisten zu finden, haben aber physisch und digital am besten verkauft. Jung Brutal Gutaussehend 3, das in Streaming- und auch Verkauszahlen schon jetzt unfassbare Erfolge feierte, konnte in den Auswertungen nicht mehr berücksichtigt werden.

Der ungebrochene Erfolg von Rap zeigt sich genauso in den internationalen Spotify-Jahrescharts. An Ed Sheeran kommt zwar niemand vorbei, doch ansonsten stehen sowohl in Sachen Künstlern als auch Alben die globalen Top 5 im Zeichen des Sprechgesangs:

1. Ed Sheeran

2. Drake

3. The Weeknd

4. Kendrick Lamar

5. The Chainsmokers

Meistgestreamte Alben weltweit:

1. Ed Sheeran  Divide

2. Drake – More Life

3. Kendrick Lamar – DAMN.

4. The Weeknd – Starboy

5. Post Malone – Stoney

Songtechnisch sticht Rap weniger hervor. Während in Deutschland Unforgettable von French Montana und Swae Lee zu den auf Spotify erfolgreichsten Tracks zählt, ist international I’m the One von DJ KhaledJustin BieberQuavoChance the Rapper und Lil Wayne dabei. Der Großteil des Feldes muss Ed Sheeran und verschiedenen Versionen von Despascito überlassen werden.

Check hier die Top Deutschrap-Playlist 2017 von Spotify ab:

Top Deutschrap 2017

Die meistgestreamten Deutschrap-Songs 2017. Cover: Bonez MC, RAF Camora, Gzuz, Maxwell

RAF Camora

Ja Mann , PRIMØ! Nummer 1 im Deutschrap #CamoraSiegt #2017 #323MillionenStreams

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah, Genetikk, Massiv, Manuellsen, Lucio101 & mehr im Deutschrap-Update

Kollegah, Genetikk, Massiv, Manuellsen, Lucio101 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.06.2021 - 12:17

Der Sommer hat mittlerweile fast das ganze Land fest im Griff und Deutschrap liefert wieder den passenden Soundtrack zu den steigenden Temperaturen. Die heißesten Tracks der Woche werden von uns natürlich in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover zieren diese Woche Rote Mütze Raphi und Aylo mit ihrem gemeinsamen Song "Tag ein Tag aus".

Neue Tracks: Kollegah & Genetikk

Nun ist es so weit, Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) gibt den offiziellen Startschuss zum anstehenden "Zuhältertape 5". Auf dem Intro des Albums, welches den passenden Namen "Rotlichtsonate" trägt, liefert Kolle wieder in bosshaftester Manier ab. Vergleiche, Punchlines und ein Laid-Back-Flow – Kollegah zeigt sich in Bestform.

Auch Genetikk machen gespannt auf ihr anstehendes Album "MDNA" mit ihrer neuen Single "Vielleicht". Der äußerst starke Track handelt vom Hadern mit sich selbst, den anderen und getroffenen Entscheidungen. Für das Video haben die Saarländer sich ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte begeben.

Neue Songs: Azet, Massiv, Manuellsen & Lucio101

Azet hat sein Album "Neue Welt" veröffentlicht und liefert auf 13 Songs neuen Stoff für KMN-Fans. In unsere Playlist hat es der Track "Freigang" geschafft, welcher von Lucry und Suena produziert wurde.

Massiv und Manuellsen geben weiter Gas für ihr anstehendes Kollaboalbum "Ghetto" und droppen diese Woche ihren neuen Track "Heimatland". Der emotionale Song behandelt das Leben der beiden in der Diaspora und mit welchen Problemen sie in Deutschland konfrontiert werden.

Lucio101 und Omar101 droppen ihren langersehnten Song "FAFB", den jeder bereits kennen dürfte, der schon mal auf Tiktok war. Der Anfang des Songs ging nach der Veröffentlichung einer Hörprobe auf dem sozialen Netzwerk als Sound viral. Jetzt ist das fertige Ding da und liefert, wie zu erwarten, ordentlich ab.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ra'is, Xatar, PA Sports, Kianush, Jamule, Jalil, Olexesh und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!