DaBaby soll Vermieter den Zahn ausgeschlagen haben

 

Die rechtlichen Probleme für DaBaby scheinen einfach kein Ende zu nehmen. Dem 30-Jährige wird nun vorgeworfen, dem Vermieter einer Villa in Los Angeles aus dem Hinterhalt einen Zahn ausgeschlagen zu haben, berichtet TMZ.

DaBaby wegen Körperverletzung angeklagt

Der Vorfall soll im vergangenen Dezember passiert sein. DaBaby und sein Team hatten wohl eine Villa in Los Angeles gemietet, um dort ein Musikvideo zu drehen. Als der Vermieter vorbeischaute und einen Abbruch des Drehs forderte, seien erst ein Mitglied seiner Entourage und dann der Rapper selber gewalttätig geworden.

Laut Mietvertrag hatte DaBaby angeblich zugestimmt, das Grundstück nur zu Urlaubszwecken zu nutzen und nicht mehr als zwölf Gäste zu beherbergen. Als der Vermieter vorbei kam, um nach dem Rechten zu sehen, sei gerade eine mehr als 40 Personen starke Filmcrew vor Ort gewesen. Den Versuch, die Leute von seinem Grundstück zu bekommen, unterband ein Kollege von DaBaby. Dessen Handgreiflichkeiten wurden auf Video festgehalten. Dabei ist zu sehen, wie ein scheinbarer Freund von DaBaby den älter anmutenden Vermieter des Grundstücks zu Boden wirft:

DaBaby Charged with Felony Battery Over Alleged Music Video Attack

DaBaby is facing criminal charges for a beatdown a man claims he suffered for trying to stop the rapper's entourage from shooting a music video on his property.

DaBaby soll seinen Homie erst zurückgerufen haben. Daraufhin hätte er allerdings selbst aus dem Hinterhalt zugeschlagen, wodurch der Vermieter angeblich einen Zahn verlor. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen den "BOP"-Rapper erhoben.

Das in der Villa gedrehte Musikvideo ist für den bei DaBaby gesignte Rapper Stunna 4 Vegas gewesen und wurde bereits veröffentlicht. Jake Paul spielt dabei eine Gastrolle:

Vor Kurzem erst kam ein Video ans Licht, dass DaBabys Selbstverteidigungs-Aussagen bei einer Schießerei infrage stellen soll. Der Rapper hatte 2018 einen vermeintlichen Räuber in einem Walmart erschossen. Das neu aufgetauchte Video lässt sich jedoch auch so interpretieren, als wäre DaBaby der Aggressor gewesen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de