Capital Bra gibt ein weiteres Feature von "Bly*t" bekannt

Wie jeden Sonntag liefert Capital Bra auch heute wieder Infos zu seinem kommenden Release Bly*t, das am 29. September erscheinen wird. Auf Facebook gab der Rapper soeben einen weiteren Feature-Gast bekannt.

Demnach wird King Khalil auf der Platte einen Part abliefern und erneut mit Capital Bra zusammenarbeiten. Laut dessen Post steht nun noch eine Feature-Bekanntgabe für das Album aus, auf dem unter anderem auch Sido, Gzuz und RAF Camora zu hören sein werden.

Capital Bra

DAS VORLETZTE FEATURE AUF BLYAT IST MEIN BRA King Khalil #TEAMKUKU ZUR BOX -- http://amzn.to/2szppqw

Bly*t kannst du bei Amazon vorbestellen:

BLYAT (Limited Fan Edition)

Amazon.de/musik: Capital Bra - BLYAT (Limited Fan Edition) jetzt kaufen. Bewertung 0.0, . Rap & Hip-Hop

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Was ist ein Dealer?": Capital Bra & Bozza stellen sich Kinderfragen

"Was ist ein Dealer?": Capital Bra & Bozza stellen sich Kinderfragen

Von Michael Rubach am 13.10.2020 - 11:55

Darf Capital Bra mit seinen teuren Gucci Pieces draußen spielen gehen? Woran erkannt man einen Bratan? Kinder spüren gänzlich anderen Fragen nach als alteingesessene Journalisten. Zwei Neunjährige haben im Rahmen von "Late Night Berlin" nun Capi und Bozza zum Interview gebeten.

Kinder fragen Rapstars: Capital Bra & Bozza im Verhör

Die beiden Deutschrapper sind sichtlich verlegen, als es darum geht, den Fragen der Kinder gerecht zu werden. Als sich die Kids den Inhalten von kurz angespielten Songs zuwenden, ist es um jegliche Souveränität geschehen.

Diese vielversprechende Kombination aus Heranwachsenden und Rapper*innen hat sich "Late Night Berlin" nicht ausgedacht. So gibt es ähnliche Anordnungen auf Noisey oder auf All Def zu sehen.

Capital Bra und Bozza dürften auch ohne größere Nachforschungen gewusst haben, worauf sie sich einlassen. Kollege Veysel stattete den beiden minderjährigen Rap-Journalisten vor gut zwei Wochen bereits einen Besuch ab.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)