Beatbox Live-Looping Weltmeisterschaft findet in Berlin statt

Am 29. Juni 2019 ist es wieder soweit. Der World Cup der Beatbox Battle Looping Masters findet in Berlin statt. Bereits seit 2002 veranstaltet Beatboxbattle TV den World Championship im Beatboxen und wird auch dieses Jahr wieder als Veranstalter auftreten.

Was ist Human Beatbox Live-Looping?

Die Musik auf der Veranstaltung lässt sich keinem bestimmten Musikstil zuordnen. Es wird Hiphop, EDM, Dubstep sowei Drum'n'Bass Musik zu hören sein.

Die Künstler nehmen ihre Stimme live auf der Bühne auf und sorgen nur mit dieser Stimme und einer Loop Station für Partystimmung im Gretchen Club.

Falls du dir noch nicht so viel unter dieser Kunst vorstellen kannst, schaut dich mal auf dem YouTube-Kanal von Beatbox Battle um. Hier ist auch die finale Runde aus dem letzten Jahr zu finden:

Inkie vs Saro - Beatboxing Loop Station Final - 5th Beatbox Battle World Championship

SUBSCRIBE & CLICK THE NOTIFICATION BELL Inkie from Russia versus Saro from France compete against each other in the Beat Box Loop Station World Championships grand final on stage at the Astra Kulturhaus in Berlin. 1.

Ein internationales Teilnehmerfeld kämpft um den Sieg

An dem World Cup nehmen 24 Wettkämpfer teil. Diese reisen aus den unterschiedlichsten Ländern nach Berlin. Aus Deutschland treten Friidon und Raylative bei dem Wettbewerb an. Friidon ist Anfang dieses Jahres bereits Deutscher Meister im Beatboxen in der Kategorie Loopstation geworden. 

Es kommen auch Teilnehmer aus Russland, den USA, Frankreich, den Niederlanden und zahlreichen weiteren Ländern in den Gretchen Club, um es mit den deutschen Wettkämpfern aufzunehmen. Ebenso international ist die sechsköpfige Jury des Events. 

Moderieren wird die Sängerin und erfolgreiche Beatboxerin Dana McKeon aus Malta. Der Schiedsrichter wird dem geneigten Hiphop-Fan vielleicht bekannt vorkommen. Das Beatbox-Urgestein Bee Low wird diese Rolle sicher gut ausfüllen.

So läuft der Abend ab

Die 24 Wettkämpfer werden per Losentscheid in vier Gruppen aufgeteilt. Bei den 15-minütigen Auftritten geht es sowohl darum, die Jury als auch das Publikum zu überzeugen.

Im Anschluss an diese Sets treten die Gruppensieger in einer großen Finalrunde mit 5-minütigen Loop-Station-Sets gegeneinander an.

Bewertet wird nach den Kriterien Mastering, Struktur, Musikalität und Entertainment. Die Reaktion des Publikums wird von der Jury ebenfalls bei der Bewertung berücksichtigt.

Einlass ist um 16:00 Uhr und die Siegerehrung ist für drei Uhr in der Nacht geplant. Es bleibt also genug Zeit, um die Hiphop-Kultur ausführlich zu feiern.

Tickets bekommt ihr hier. Und falls du absolut nicht vorbeikommen kannst, wird dir auch ein kostenloser Livestream auf YouTube zur Verfügung gestellt.

Wie sehr sich der Besuch einer Beatbox-Meisterschaft lohnen kann, zeigen wir dir hier am Beispiel des Finales der französischen Weltmeisterschaft 2018:

French Beatbox Championship 2018: 16-jähriger Pacmax zerlegt die Bühne im Battle gegen Hutch

Frankreich hält viele Talente bereit, die das Beatboxen bis zur Perfektion beherrschen. Das zeigt nicht nur die Kunst des Franzosen Eklips, der zu den größten und begabtesten Vertretern der Szene gehört. Aber auch der Untergrund hält Diamanten bereit, die nur noch geschliffen werden müssen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Beatbox Battle World Championship: Der 5. Contest in Folge beginnt

Beatbox Battle World Championship: Der 5. Contest in Folge beginnt

Von Yma Nowak am 08.04.2018 - 19:03

Beatboxing-Fans aufgepasst: Erst Anfang des Monats berichteten wir darüber, warum wir die Kunstform auch nach den 90er-Jahren im Hiphop brauchen. Kurze Zeit darauf fiel auf YouTube der Startschuss für den fünften Beatbox Battle World Championship (BBBWC) in Folge, der dieses Jahr erneut stattfindet.

Gründer Alexander "Bee Low" Bülow legt mit einem Video zu der Wild Card Video Qualifikation los. Jedem Human Beatboxer ab 16 Jahren wird die Chance gewährt, seine Vocal Percussion-Künste unter Beweis zu stellen und damit einen der sechs begehrten Plätze für den großen Wettbewerb zu gewinnen. Den eigenen Style können die Talente mit einem maximal 120-sekündigen Clip für die "Männer Solo"- Kategorie oder mit einem 180-sekündigen Video für die "Loop Station" zeigen. Wer zu den glücklichen Gewinnern der Wild Card gehört, darf an der 5. Beatbox Battle World Championship in Berlin am 3. und 4. August 2018 teilnehmen. Am 6. Mai 2018 werden sie bekanntgegeben.

Der BBBWC wird alle drei Jahre von Beatbox Battle TV gehostet und findet als einwöchiges Festival statt. Das Event war die erste internationale Weltmeisterschaft für Beatboxing und wurde 2005 von Bee Low gegründet. Damals fand in es Leipzig statt. Seitdem werden von Angesicht zu Angesicht in mehreren Kategorien Beatbox-Battles ausgetragen. Dieses Jahr sind es die Men-, Tag Team-, Female-, Crew- und Loop Station Battles. 

Über 200 qualifizierte Beatboxing-Künstler aus mehr als 40 Ländern werden im Berliner Astra Kulturhaus aufeinander treffen. Darunter befinden sich Teilnehmer aus Amerika, Australien, Japan, Singapur, Peru, Russland, Südkorea und fast ganz Europa. Die Jury besteht aus amtierenden Beatbox World Champions wie Skiller, Pe4enkata, ZeDe sowie Roxorloops und keinen geringeren Künstlern als Eklips, TyTe, Pepouni und vielen mehr. Sie werden entscheiden, wer den nächsten Titel gewinnt. 

Weitere Infos zur Teilnahme und dem Wettbewerb im Ganzen bekommst du von Bee Low selbst und wenn du hier klickst. 

Beatbox Battle World Championship - Wildcard 2018 #BBBWC

Once again we are holding our legendary wildcard video qualification on YouTube to determine six extra beatboxing artists in a ceremonial online competition. We offer every human beatboxer the possibility to show and proof his vocal percussion style with a 120 second clip for the men solo category or with a 180 second clip for the loop station category.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!