"Bad Boys 4" ist bereits in Arbeit

Die Leute sind heiß auf die "Bad Boys": Der dritte Teil der Actionfilm-Reihe mit Will Smith und Martin Lawrence performt hervorragend an den Kinokassen. Dementsprechend hat sich Sony Pictures laut Medienberichten schon an die Arbeit an einen vierten Teil gemacht.

Die "Bad Boys" bekommen einen 4. Fall

Mit Chris Bremner ist der gleiche Drehbuchautor mit an Bord, der den aktuellen Teil mitverantwortet hat. Sony Pictures setzt wohl ebenso weiterhin auf das Duo Will Smith und Martin Lawrence. Das eingeschworene Gespann dürfte schwer zu ersetzen sein. Ob die Regisseure Bilall Fallah und Adil El Arbi für einen vierten Teil zur Verfügung stehen, ist noch offen. Das gilt auch für einen möglichen Starttermin der nächsten Fortsetzung des Buddy-Cop-Movies.

"Bad Boys 3: For Life" konnte allein am Erscheinungstag in Nordamerika 60 bis 70 Millionen Dollar einspielen, wie das Branchenmagazin Variety schreibt. Dass das Produktionsbudget von 90 Millionen Dollar locker reingeholt wird, steht bereits außer Frage. Hier kannst du den aktuellen Trailer sehen:

Stolze 17 Jahre hat es gedauert, bis die Detectives Mike Lowrey und Marcus Burnett auf die große Leinwand zurückgekehrt sind. Bis zum nächsten Einsatz soll es nun nicht so lange dauern.

Wer nichts von Cops wissen will, kann sich die Zeit mit einer neuen Staffel "Hip-Hop Evolution" vertreiben:

Hip-Hop Evolution auf Netflix: Trailer & Starttermin zu Staffel 4

Die vierte Staffel der Netflix-Dokuserie "Hip-Hop Evolution" startet bald. Im Trailer zu Season 4 sehen wir jetzt schon, dass sich dieses Mal alles um den dreckigen Süden der USA dreht. Master P, Three 6 Mafia, The Neptunes und viele mehr tauchen auf. Los geht es noch diese Woche: Am Freitag, den 17.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Die Villa aus "Der Prinz von Bel Air" kann jetzt bei Airbnb gemietet werden

Die Villa aus "Der Prinz von Bel Air" kann jetzt bei Airbnb gemietet werden

Von Alina Amin am 14.09.2020 - 16:40

Nostalgie Incoming: Die ikonische Villa von Uncle Phil und Familie aus "Der Prinz von Bel Air" kann ab dem 29. September gemietet werden – und das für schlappe 30 Dollar pro Tag. Passend zum angekündigten Reboot der klassischen 90er Sitcom hat Will Smith höchstpersönlich die Räumlichkeiten seines Schauspieldebüts bei Airbnb als Annonce aufgegeben. So soll das Jubiläum der Serie gefeiert werden, die kürzlich ihren 30 Jahre alt geworden ist.

Für 30 Dollar pro Nacht: So kann man die "Fresh Prince"-Villa mieten

Ab dem 29. September können Fans aus Los Angeles einen Teil der Villa für eine exklusive Nacht buchen. Es stehen lediglich fünf mögliche Termine zur Verfügung, die allesamt Anfang bis Mitte Oktober stattfinden. Die einmaligen Bewohner dürfen dann in Wills Zimmer schlafen, sein Bad nutzen und auch am legendären Pool der Banks-Familie entspannen. Die Villa steht übrigens, anders als man vielleicht vermuten würde, in Brentwood und nicht in Bel Air.

Für das authentische Feeling gibt es außerdem die Möglichkeit, Wills Air Jordans und Klamotten anzuprobieren. DJ Jazzy Jeff, der die wiederkehrende Rolle von Wills Freund in der Serie einnahm und abseits der TV-Kameras mit Smith Musik machte, legt virtuell für die Gäste auf. Es handelt sich bei der Aktion um eine Zusammenarbeit von Airbnb und Will Smith mit einem karitativen Zweck: Anlässlich der Annonce spendet Airbnb an eine Jugendorganisation in Smiths Heimatstadt Philadelphia.

"Der Prinz von Bel Air": Reunion & Reboot sind in der Mache

Zum Jubiläum ist eine Reunion-Folge geplant, die bald auf HBOmax erscheinen soll. Außerdem arbeitet Will Smith mit ehemaligen Kollegen aus der Show und neuen Kreativen weiterhin an einem Reboot der Serie, dass an der als das Original, deutlich düsterer werden soll. 

"Der Prinz von Bel Air": Die Neuauflage soll ein Drama werden

Wie letzten Oktober bereits von Branchen-Insidern angeteast wurde, ist ein "Der Prinz von Bel-Air"-Spin-Off in Arbeit. Nun wurden weitere Infos über die heiß ersehnte Neuauflage der klassischen Sitcom aus den 90ern preisgegeben. Wie Hollywood Reporter berichtet, soll die neue Serie, in dessen Produktion weiterhin auch Will Smith involviert ist, ein Drama werden.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)