Azet kündigt Kollaboalbum "Fast Life 2" an

Azet hat den Nachfolger zu seinem Debütalbum "Fast Life" aus dem Jahr 2018 angekündigt. Am 11. September 2020 soll die Platte releast werden. Eine erste Single steht zudem in den Startlöchern. Im Gegensatz zum ersten Teil ist das Werk außerdem kein Soloalbum.

Azet & Albi: "Fast Life 2" wird ein Kollaboalbum

Wie Azet auf Instagram schreibt, wird "Fast Life 2" eine innerfamiliäre Angelegenheit. Mit an Bord ist nämlich sein leiblicher Bruder Albi. Auf dem ersten Teil von "Fast Life" befinden sich zum Beispiel Hits wie "Qa Bone", "Kriminell" oder "Überlebt". In einem Livestream auf Instagram bezeichnete Azet "Fast Life 2" als sein "Baby". Es sei die einzig richtige Sache, es zusammen mit seinem Bruder herauszubringen.

"Fast Life 2": Trailer & Cover online

Das Cover des Albums zeigt die Brüder beim Telefonat auf Nahdistanz:

In der kommenden Nacht zum Freitag soll die erste Single aus dem Projekt droppen. Sie hört auf den Titel "Sin City". Azet droppte bereits zwei Albumtrailer, die verdeutlichen, wohin die Reise musikalisch sowie visuell geht. Kriminelle Machenschaften scheinen weiterhin ein wesentliches Element des Fast Life zu sein – ebenso die Erkenntnis, dass es sich dabei um keinen ehrbaren Weg handelt.

Schon das letzte größere Release von Azet war ein Kollaboprojekt. An der Seite von KMN-Member Zuna kam "Super Plus". Zwischenzeitlich erschien noch die "Mango EP". Im März erschien mit "Remontada" zudem ein Song von Azet mit dem französischen Rapstar Sofiane.

Sofiane ft. Azet - Remontada [Video]

Azet und der französische Rapstar Sofiane machen für "Remontada" gemeinsame Sache. Auf einem stampfenden Beat wird multilingual am Block eskaliert. Gegen Ende des Clips wird es weniger wild und Sofiane performt im Deutschland-Hoodie auf fast verlassenen Straßen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trennungsgerüchte: Nash verbrennt Platte der KMN Gang

Trennungsgerüchte: Nash verbrennt Platte der KMN Gang

Von Till Hesterbrink am 18.11.2020 - 13:20

Viele Fans vermuten aktuell, dass die Zeiten von KMN als Gang bald vorbei sein könnten. Die Jungs entfolgen sich, sind nicht mehr zusammen zu sehen und die letzten gemeinsamen Songs sind schon einige Monate alt. Wer Deutschrap nicht erst seit gestern verfolgt, stellt sich die Frage: Steckt tatsächlich ein Bruch in der Crew dahinter oder ist das alles nur Promo?

KMN Gang: Trennungsgerüchte werden befeuert

Nun hat Nash den Teaser zu einer neuen Single veröffentlicht. Im Video dazu verbrennt der 28-Jährige eine Goldene Schallplatte der Gang. Die Single soll der zweite Teil des Tracks "Volles Magazin" werden, dessen Vorgänger als Feature mit Nash auf Zunas Album "Mele7" (2017) zu hören war. Zu diesem habe Nash allerdings schon länger keinen Kontakt mehr, wie er in einem Livestream vor ein paar Monaten erzählte.

Die Reaktionen der Fans auf den Teaser sind gespalten. Einige vermuten, dass zumindest Teile der Gang nicht mehr cool miteinander wären und sind weniger angetan von dem Move:

Anderen Fans scheint das Thema eher egal zu sein.

Auch folgen sich die KMN-Mitglieder nicht mehr gegenseitig auf Instagram. Nur Azet und sein gerade erst für "Fast Life 2" in die Gang aufgenommener Bruder Albi folgen sich noch. Das muss nichts bedeuten, da sich zum Beispiel die Mitglieder der 187 Strassenbande auch nicht gegenseitig folgen. In einer Zeit, in der sich ganze YouTube-Kanäle dem Folgen und Entfolgen verschiedener Rapper widmen, sollte diese Tatsache trotzdem nicht unerwähnt bleiben. Rapper und ihre Teams wissen schließlich auch, wie das Entfolgen von den wachsamen Augen der Fans aufgenommen wird.

KMN ist trotzdem noch die Gang?

Wenn man sich die Lyrics des Kollaboalbums "Fast Life 2" aus diesem Jahr anschaut, fällt dem geneigten Hörer auf: KMN scheint immer noch die Gang zu sein. Zwar standen Shoutouts an das Kollektiv schon mal stärker im Fokus, aber immerhin fielen die drei Buchstaben auf "Fast Life 2" in den beiden Singletracks "D&G" und "Xhep".

Alles nur Promo?

Den Kollegen entfolgen, eine KMN-Platte anzünden und die Fans im Dunkeln tappen lassen. Das alles muss keinesfalls gleichbedeutend mit einer Auflösung der Gang oder auch nur der Trennung von einem Mitglied sein. Es könnte sich bei der ganzen Geschichte auch einfach nur um Promo handeln. Nash kündigte schließlich erst im Juni an, dass ein Sampler geplant sei, er jedoch mehr noch nicht dazu verraten könne.

Außerdem kommentierte Azet das Teaser-Video von Nash positiv und machte deutlich, dass er sich wohl auf "Volles Magazin 2" freut. Mindestens die beiden Gründungsmitglieder der Crew und Albi stehen dem Anschein nach noch zueinander. Den Gerüchten, die nun seit einiger Zeit kursieren, wollte oder konnte bisher trotzdem niemand einen Riegel vorschieben.

Genau so gut wie eine Trennung ist es also möglich, dass einfach der Sampler der Gruppe ansteht und im Vorfeld die richtigen Knöpfe gedrückt werden, um für Gesprächsstoff zu sorgen. Mit den offenbar bevorstehenden Projekten von Nash, Zuna und Miami Yacine (oder allen gemeinsam?) könnte es bald eine Auflösung geben. Zumindest sollten wir Donnerstagnacht erfahren, was es mit der brennenden KMN-Platte auf sich hat.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!