Alle neuen Songs: SSIO, OG Keemo, Nimo & Ufo361 im Deutschrap-Update

Volle Ladung Release Freitag! Deutschrap zeigt sich diese Woche wieder maximal vielfältig. In unserer Playlist holen wir Künstler aus allen Richtungen zusammen und kuratieren regelmäßig eine erlesene Mischung mit frischem Sound. Allein zum heutigen Update sind mehr als 20 neue Tracks in die Groove Attack gewandert. Vom Cover grüßt RAF Camora, der mit "Zenit" sein vermeintlich letztes Album auf den Markt gebracht hat und gestern noch ein Video zum Track "Sag Ihnen" droppte.

Groove Attack powered by Hiphop.de

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Neue Songs von SSIO, OG Keemo, Nimo, Cro, Ufo361 & mehr

Warum sieht SSIO eigentlich so extrem muskulös aus? Die Antwort gibt er mit der zweiten Single aus seinem kommenden Album "Messios". Er ballert einfach "Testo E". Natürlich sollte man diese Ansage nicht allzu wörtlich nehmen. Gewohnt humorig bringt SSIO prägnante Lines auf einem brachialen Beat von Reaf. Nimo schickt mit "Karma" die erste Single aus seinem neuen Album "Nimoriginal" ins Rennen. Wer auf härteren Rap vom 385ideal-Signing spekuliert hat, wird von Nimo eher ausgedribbelt. Er liefert einen Track rund um eines der größten Themen der Menschheit: Die Liebe und das Scheitern einer Beziehung.

Cro wurde für seine Hits schon mit unzähligen Auszeichnungen bedacht. Ganz so weit ist Jamule noch nicht. Zusammen können sich die beiden trotzdem locker "1000 Hits" aus dem Ärmel schütteln, sobald sie es müssen. Ufo361 und Ezhel bilden ein weiteres prominentes Duo. Sie hauen mit "YKKE" die zweite Single aus dem Kollabolalbum "Lights Out" raus. Ufo trällert zunächst in den höchsten Höhen, um dann in einen auffällig regulären Rap-Modus zu switchen. Sein türkischer Kollabopartner ist komplett auf einem melodiösen Film unterwegs. Ähnlich mystisch geben sich Deutschraps Daft Punk. Yung Kafa und Kücük Efendi bringen neuen Stoff aus den Wolken. Die Bezahlung läuft mit "Black Mastercard".

Max Herre versammelt Megaloh, Sugar MMFK, Fatoni und Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow, um auf ein "Dunkles Kapitel" deutscher Geschichte zu verweisen. Ein Kapitel, das sich mehr und mehr in die Gegenwart mischt. Rechtes Gedankengut breitet sich nicht erst seit der Landtagswahl in Thüringen aus. Auch bei OG Keemo wird es düster. Auf einer Produktion von Funkvater Frank ist er der "Zinnmann". Keemo killt, wenn du ihm einen Grund gibst. Prinz Pi und Nessi nähren eher die Hoffnung auf das Gute. Das Berliner Urgestein will "Immer nur zu dir" und rappt über den besonderen Menschen, der für mehr steht als für den kurzen Rausch.

Die 257ers haben sicht tatsächlich K.I.Z für ein Feature auf dem Track "ADAC" geklärt. Der Wahnsinn springt dabei aus jeder Zeile. Die 102 Boyz sind auch nicht gerade als Kombo bekannt, die sich strikt an die Vorgaben des Knigge hält. Sie genießen lieber die Vorzüge von "Fertigessen", sobald der Hunger kickt. Das dazugehörige Album "Asozial Allstars 3" ist heute erschienen.

Ebenso neu in der Rotation: Enemy, Beka, Al Kareem, Pronto, Argonautiks, KeKe, M.O.030, DaVincci, Grim104, B-Tight, Afrob  – gib ihm und abonniert unsere Playlist bei Spotify, Apple Music und Co!

Alle neuen Songs

  • SSIO - Testo E
    RAF Camora - Sag ihnen (31.10)
    B-Tight - Mach ma!
    Beka - Hoes, Flows & Moneytoes
    Nimo - Karma
    Ufo361 & Ezhel - YKKE
    2ara - Pazan
    Prinz Pi ft. Nessi - Immer nur zu dir
    Enemy - Grund
    Max Herre ft. Megaloh, Sugar MMFK & Dirk von Lowtzow
    Jamule & Cro - 1000 Hits
    M.O.030 - Okay
    Bosca ft. Karen Firley - Anders
    OG Keemo - Zinnmann
    Yung Kafa & Kücük Efendi - Black Mastercard
    Al Kareem - Late Nite
    Marlo & Ramo - Massari
    Fard - Zappzarapp
    Fero47 - 47
    Hava - Idemo
    Alpa Gun - Meine Story
    DRiBBLA - BEYBiDA
    Calo - Butterly Effekt
    Shadow030 - Volles Magazin
    Sekozaza ft. Patron - Strassenjungs
    Argonautiks - Toy
    Belah - Aaliyah
    Afrob ft. Alex Prince - U.N.I.T.Y. 2020
    Tiavo - Tom Sawyer
    DaVincci - Supernova
    Casar - Ghetto Kriminal (27. Oktober)
    Mista Meta - Roter Rubin
    Sandzo - Snakes
    Willy Will - Money
    Pronto - Baga
    1sttherewasdecembre- Indigo

Die heutigen Releases

  • RAF Camora - Zenit
    Doezis - Stix Packz Plomben
    102 Boyz -Asozial Allstars 3
    Grim104 - Das Grauen, Das Grauen (31. Oktober)
    Blokkmonsta, Rako, Nils Davis - HW2K19 (31. Oktober)
    257ers - Abrakadabra
    Azero - Bela
    Keke - Donna EP
    DJ Stylewarz - Der Letzte seiner Art - The Remixes
    RXCA - RXCARXCA

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

OG Keemo veröffentlicht mystisches Prequel zu "Geist" [Video]

OG Keemo veröffentlicht mystisches Prequel zu "Geist" [Video]

Von Clark Senger am 20.11.2019 - 16:41

OG Keemo veröffentlicht zwei Tage vor dem Release seines Debütalbums "Geist" ein Prequel zu den 13 Tracks, die uns am Freitag erwarten. Der eindrucksvoll von Moitlac animierte Clip im Manga-Look verknüpft den Albumtitel mit einer Geschichte über einen Geist, der ohne Herz zwischen den Menschen wandelt. Getarnt hat er sich offenbar als ein wie wahnsinnig rappender Junge in einem Hochhauswohnkomplex in Mannheim.

Für den Sound ist auch beim Prequel Funkvater Frank zuständig gewesen, gesprochen wird die mystische Vorgeschichte von Genichi Nakamura. Die drei bisherigen Singles zum Album findest du hier.


OG Keemo - GEIST - Prequel

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!