.......
Bushido bricht mit "Black Friday" den nächsten Rekord

Bushidos neues Album Black Friday räumt nicht nur ordentlich in den Album-Charts auf, sondern bricht dabei auch noch diverse Rekorde. In den Single-Charts ist Bushido mittlerweile "der deutsche Künstler mit den meisten Charthits". Aber auch im Streaming-Game führt offenbar kein Weg an dem Berliner vorbei.

Black Friday bricht den 2014 von Kollegah aufgestellten Rekord, was das Streaming von Künstlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeht: Bushidos neues Album kommt auf über 14,6 Millionen Streams innerhalb der ersten Woche nach Veröffentlichung.

Bushido freut sich entsprechend, veröffentlicht die Bekanntmachung auf Instagram und bedankt sich bei seinen Unterstützern:

Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns seit Jahren schon unterstützen! #egj #spotify

6,514 Likes, 144 Comments - Bushido (@bush1do) on Instagram: "Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns seit Jahren schon unterstützen! #egj #spotify"

Bushido - Black Friday

1. Black Friday 2. Sodom und Gomorrah 3. Echte Berliner feat. AK Ausserkontrolle 4. Fallout 5. Moonwalk feat. Shindy 6. Gehen wir rein feat. M.O.030 7. Geschlossene Gesellschaft 8. Papa 9. CCN DNA feat. Fler 10. Ground Zero 11. Switch Stance feat. Laas Unltd. 12. Angst feat. Ali Bumaye 13.

Bushido verzeichnet neuen Rekord in den Single-Charts

Soeben wurde bekannt, dass Bushido mit seinem neuen Album Black Friday Platz #1 in den Album-Charts erreicht hat. Damit befindet sich der egj-Chef bereits zum achten Mal an der Chart-Spitze. Das ist aber noch nicht alles, denn Bushido kann auch in den Single-Charts einen neuen Rekord verbuchen.

Deutschrap, Diese!


Filtr ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?