Bushido vs. SpongeBozz: Die finalen Chart-Platzierungen sind da

Es ist eines der bisher spannendsten Chart-Battles des Jahres: Bushido vs. SpongeBozz. Letzten Freitag veröffentlichten beide ein neues Album – jetzt wissen wir, wer sich damit an die Spitze der Albumcharts setzen kann.

Bushido schnappt sich mit Black Friday Platz #1 und verweist SpongeBozz und dessen Platte Started From The Bottom/KrabbenKoke Tape auf Rang #2. Glückwunsch an den ersguterjunge-Chef!

Dass die Entscheidung knapp gewesen sein dürfte, wurde bereits im Vorhinein deutlich: Am Mittwoch wurden die vorläufigen Verkaufszahlen sowie der daraus resultierende Umsatz von Bushido und SpongeBozz veröffentlicht und dabei zeigte sich, wie nah die beiden Konkurrenten beieinander liegen (hier nachlesen).

Übrigens kann sich auch Sierra Kidd freuen: Mit Rest in Peace steigt er auf Platz #8 in den Albumcharts ein.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate I: King Bushido hat wieder zugeschlagen und feiert in den Offiziellen Deutschen Charts sein achtes Nummer-1-Album. Er ist mit 79 Songs nun auch der deutsche Künstler mit den meisten...

Kommentare

Krass ! Herzlichen Glückwunsch an beide Künstler, das sind wirklich zwei sehr gute Alben geworden.

www.ignitevst.com
Beatmaking Tutorials
HipHop Vst Plugins
Drumkits & mehr

Stark, endlich wird wieder über die Chartplatzierungen berichten. Vielen Dank Karo Hellmich. Schade, dass es zu den Chartplatzierungen in der letzten Woche nichts zu lesen gab... ;)

Hat das spezielle Gründe, oder ist dieses seit Jahren einmalige Ereignis rein zufällig geschehen?

LG aus Köln

Clickzahlen. Wenn man den Namen Bushido in die Headline schreiben kann, wird alles rausgeholt.

Selbst die Chartplatzierungen werden wieder interessant.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

NRW-Verbot: YouTuber verfilmt erneut eine Story um Manuellsen, Bushido & Arafat [Video]

NRW-Verbot: YouTuber verfilmt erneut eine Story um Manuellsen, Bushido & Arafat [Video]

Von Karo Hellmich am 18.02.2018 - 13:31

Manuellsens Interviews sind legendär und die bildlichen Schilderungen des Rappers eignen sich bestens als Drehbuch – das hat auch der YouTuber Nimi erkannt. Letztes Jahr verfilmte er bereits Manuellsens und Bushidos Treffen in Arafats Café (hier angucken), jetzt legt er mit einem neuen Video nach. Und das setzt genau da an, wo Teil 1 aufgehört hat. 

In der #waslos-Folge von 2015 erzählt Manuellsen, wie der ausgehandelte Frieden zwischen ihm und Bushido aufgrund seines Streits mit Fler zu bröckeln beginnt. Stichwort NRW-Verbot. 

Teil 1 der Verfilmung sowie die originale #waslos-Folge kannst du hier ansehen:

MANUELLSEN BEI ARAFAT IM CAFE - DAS TREFFEN I NiMi I

Abonniert meinen Kanal! http://bit.ly/2uzGAZZ Folgt Mir auf: ►Instagram: http://bit.ly/2u704V0 ►Facebook: http://bit.ly/2vz2fP7 ►Snapchat: Nimi3000 Danke an die Classic Bar Darmstädter Str. 45 63303 Dreieich Original Interview:https://www.youtube.com/watch?v=LCNHIw5ATvk&t=866s MANUELLSEN BEI ARAFAT IM CAFE - DAS TREFFEN I NiMi I

Bushido, Shindy & Arafat Abou-Chaker: Manuellsen redet Tacheles über Rassismus, Beef uvm. #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ Alle Folgen #waslos: http://bit.ly/waslosrooz ► Besuch Manuellsen auf Hiphop.de: http://hiphop.de/manuellsen ► Zum Interview von Arafat Abou-Chaker: http://hiphop.de/node/281756/ ► "Killemall" auf Amazon: http://amzn.to/1Mfg2zM ► MP3-Download: http://amzn.to/1SrMzRQ Manuellsen reagierte überrascht auf Rooz' letztes Interview mit Arafat Abou-Chaker. Dort äußerte sich dieser über Manuellsens Anschuldigungen, dass Bushido Manuellsen rassistisch beleidigt habe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!