Bushido verzeichnet neuen Rekord in den Single-Charts

Soeben wurde bekannt, dass Bushido mit seinem neuen Album Black Friday Platz #1 in den Album-Charts erreicht hat. Damit befindet sich der egj-Chef bereits zum achten Mal an der Chart-Spitze. Das ist aber noch nicht alles, denn Bushido kann auch in den Single-Charts einen neuen Rekord verbuchen.

Offenbar sind alle 14 Tracks der neuen Platte in den Single-Charts vertreten. Damit verzeichnet Bushido in seiner bisherigen Karriere 79 Songs (inklusive Kollabos) in den Single-Charts und ist laut den Offiziellen Deutschen Charts nun "der deutsche Künstler mit den meisten Charthits." Respekt für diese Leistung.

Lediglich Paul McCartney liegt als internationaler Künstler noch vor Bushido. Er konnte in den deutschen Single-Charts bisher 83 Tracks platzieren. 

Sollte Shindy nicht demnächst Platin gehen und Bushido seine Karriere daraufhin an den Nagel hängen, ist es wahrscheinlich, dass er den legendären Beatles-Sänger bald von der Spitze verdrängt.

Offizielle Deutsche Charts

Chartupdate I: King Bushido hat wieder zugeschlagen und feiert in den Offiziellen Deutschen Charts sein achtes Nummer-1-Album. Er ist mit 79 Songs nun auch der deutsche Künstler mit den meisten...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

NRW-Verbot: YouTuber verfilmt erneut eine Story um Manuellsen, Bushido & Arafat [Video]

NRW-Verbot: YouTuber verfilmt erneut eine Story um Manuellsen, Bushido & Arafat [Video]

Von Karo Hellmich am 18.02.2018 - 13:31

Manuellsens Interviews sind legendär und die bildlichen Schilderungen des Rappers eignen sich bestens als Drehbuch – das hat auch der YouTuber Nimi erkannt. Letztes Jahr verfilmte er bereits Manuellsens und Bushidos Treffen in Arafats Café (hier angucken), jetzt legt er mit einem neuen Video nach. Und das setzt genau da an, wo Teil 1 aufgehört hat. 

In der #waslos-Folge von 2015 erzählt Manuellsen, wie der ausgehandelte Frieden zwischen ihm und Bushido aufgrund seines Streits mit Fler zu bröckeln beginnt. Stichwort NRW-Verbot. 

Teil 1 der Verfilmung sowie die originale #waslos-Folge kannst du hier ansehen:

MANUELLSEN BEI ARAFAT IM CAFE - DAS TREFFEN I NiMi I

Abonniert meinen Kanal! http://bit.ly/2uzGAZZ Folgt Mir auf: ►Instagram: http://bit.ly/2u704V0 ►Facebook: http://bit.ly/2vz2fP7 ►Snapchat: Nimi3000 Danke an die Classic Bar Darmstädter Str. 45 63303 Dreieich Original Interview:https://www.youtube.com/watch?v=LCNHIw5ATvk&t=866s MANUELLSEN BEI ARAFAT IM CAFE - DAS TREFFEN I NiMi I

Bushido, Shindy & Arafat Abou-Chaker: Manuellsen redet Tacheles über Rassismus, Beef uvm. #waslos

✔ ABONNIEREN: http://bit.ly/HiphopdeAbo ✚ Alle Folgen #waslos: http://bit.ly/waslosrooz ► Besuch Manuellsen auf Hiphop.de: http://hiphop.de/manuellsen ► Zum Interview von Arafat Abou-Chaker: http://hiphop.de/node/281756/ ► "Killemall" auf Amazon: http://amzn.to/1Mfg2zM ► MP3-Download: http://amzn.to/1SrMzRQ Manuellsen reagierte überrascht auf Rooz' letztes Interview mit Arafat Abou-Chaker. Dort äußerte sich dieser über Manuellsens Anschuldigungen, dass Bushido Manuellsen rassistisch beleidigt habe.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!