Weekend kritisiert zunehmende Gewalt in der deutschen Rap-Szene

Weekend hat sich mit Aria im Interview, das in den kommenden Tagen auf youtube.com/hiphopde online geht, über sein neues Album Keiner ist gestorben unterhalten und dabei unter anderem die zunehmende Gewaltbereitschaft in der hiesigen Rap-Szene kritisiert. Was genau er gesagt hat, kannst du heute exklusiv abchecken!

12.09.2017 - 17:47

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Alta klaus bist du aufn kopf gefallen oder was? Denkst du der 100ste bärtige krasse straßen dealer würde auch nur 1 cd verkaufen wenn die nicht für promo durch gefakte beef aktionen sorgen würden? Das ist keine gewalt das ist markt strategie bzw das wo unsere kidis sehen wollen

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KEZ über Azad, Manuellsen, Nipsey Hussle, Bars auf "K.R.E.A.M" & Klickkauf – Interview mit Aria
KEZ

KEZ über Azad, Manuellsen, Nipsey Hussle, Bars auf "K.R.E.A.M" & Klickkauf – Interview mit Aria

Von Michael Rubach am 14.06.2019 - 19:08

KEZ stand in den letzten Wochen verstärkt im Fokus. Schließlich hatte das Manuellsen-Signing der Deutschrap-Legende Azad auf dem "Intro" zu seinem neuen Album "K.R.E.A.M" vorgeworfen, sich Texte schreiben zu lassen. Das Echo fiel gewaltig aus und letztendlich mündete die Angelegenheit in einem Streit zwischen Manuellsen und Animus, der auf Straßenebene geklärt wurde.

KEZ selbst hat sich aus diesen Dingen eher rausgehalten und rückte seine Musik in den Vordergrund. Diese steckt voller Anspielungen auf das, was KEZ liebt: Hiphop. Welche Rapper KEZ inspirieren, was er von den Reaktionen auf "Intro" hält und wie er sich in der Klickkauf-Debatte positioniert, erfährst du im ausführlichen Interview mit Aria.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!