Immer diese Rap-Musik... jeden Tag kommen zig Videos raus und manchmal bekommt man gar nicht alles mit. Ich habe in diesem Artikel versucht, den dopen Stoff aus der zurückliegenden Woche rauszufiltern.

Den Anfang macht das Live-Monster vom Dienst aus den Staaten: R.A. The Rugged Man. Wer es Anfang der Woche noch nicht wusste, ist jetzt um ein weltbewegendes Fakt schlauer. Der Rugged Man wurde in Deutschland geboren. In der allseits bekannten Rap-Metropole Siegelsbach.

Auf dem Song vom neuen Album Gebrüder Grimm der Snowgoons gibt's Referenzen auf diverse deutsche Persönlichkeiten und ein Savas-Sample. Runde und vor allem interessante Angelegenheit! Die Auskopplungen vom Album und alle Infos gibt's in der Release Section.

Seiten

06.09.2015 - 21:45

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 2 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Kommentare

Was ist mit Fler&Jalil?
Komisch, wenn ihr schon Hip Hop.de seid, dann bitte auch davon berichten....
Verstehe nicht dass sowas nicht einmal erwähnt wird!
Bitte um Antwort

Ist ja nur ne Top 7. Wär ja auch irgendwie blöd 8 Tracks in eine Top 7 Liste zu nehmen.

Ähhhhm ... Neben dem was hier kam nicht wirklich rellevant ! Klar gibt es mehr als 7 aber in die Liste passt es das nicht rein !

Geht hier auch bisschen um persönlichen Geschmack, wie die Überschrift zeigt. "Zur selben Zeit" ist sicher nicht schlecht. Manu hat auch einen Track gebracht und viele andere, aber mir haben die 7 Dinger hier halt besser gefallen. Bei anderen von unseren Redakteuren hätte die Liste auch anders ausgesehen ;-)

CHIEF TEXTREDAKTION

Ist es eine Zitat: Meine Lieblingstracks Liste? Oder ist es eine Chartliste? Oder steht da eure Lieblingstracks der Woche?

Komisch das da **** und Fett: Meine Lieblingstracks  der woche steht...

Ich verstehe das so dass er seine top 7 meint und nicht allgemein eine top 7! mal davon ab... Diese top 7 ist wenigstens gut!!!!

Wenn ich so was schreiben müsste/ wollte würd Fler bei mir auch total hinten runterfallen wenn es um meine lieblingstracks  gehen würde!

Jop, sind meine persönlichen Lieblinge der Woche :-)

CHIEF TEXTREDAKTION

Danke für die Rückmeldung.
Ich dachte eher dass du das im Auftrag von HipHop.de gemacht hattest.
Finde es aber cool, dass wir hier mal normal diskutieren können und Leute ihre Meinung sagen.
Auf anderen Portalen geht es nur noch ums beleidigen.
Persönlich fande ich eben "Zur selben Zeit" von Fler&Jalil sehr stark.
Super Beat und Jalil wirklich mit einem krassen Part.
War überrascht, dass du ihn nicht drauf gepackt hast.
Beste Grüße!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Sun Diego kündigt sein erstes Soloalbum an

Sun Diego kündigt sein erstes Soloalbum an

Von Djamila Chastukhina am 10.06.2021 - 10:33

Zum letzten Mal hörte man von Sun Diego (jetzt auf Apple Music streamen), als er etwa vor einem Jahr zusammen mit Juri auf dem Track "Death Row" auftauchte. Nun ist der Rapper, der auch mit seinem Alter Ego SpongeBozz große Erfolge gefeiert hat, mit einer Ankündigung zurück im Game: Am 19. November soll sein neues Album "Yellow Bar Mitzvah" erscheinen.

"Yellow Bar Mitzvah": Sun Diego bringt sein erstes Soloalbum raus

Noch bevor der 32-Jährige sein Release bekanntgab, war die Gerüchteküche schon mächtig am Brodeln. Fans spekulierten, ob es dieses Jahr "Bossaura 2" als gemeinsames Projekt von Kollegah und Sun Diego geben würde. Jedoch scheinen die beiden erstmal an ihrer eigenen Musik zu arbeiten. Vor einigen Wochen kündigte Kollegah "Zuhältertape 5" an.

Nun meldet sich auch Sun Diego, dessen letztes Album als SpongeBozz nun vier Jahre zurückliegt, mit einem Solo-Projekt: Auf Instagram verkündet er, dass sein erstes Soloalbum "Yellow Bar Mitzvah" am 19. November erscheint.

Das Album wird dann neben einem Track und seiner Biographie schon seine dritte Veröffentlichung sein, die den Namen "Yellow Bar Mitzvah" trägt.

Gerüchte um "Bossaura 2" gehen weiter

Viele Fans spekulieren weiterhin, ob es trotz der Solo-Projekte von Kollegah und Sun Diego trotzdem noch ein Kollaboalbum geben könnte. Beide Künstler haben nämlich vor kurzem erst alte Playlisten auf ihren YouTube-Kanälen aktualisiert, was Fragen aufgeworfen hat.

Es ist unklar, ob an den ganzen Vermutungen etwas dran ist, jedoch gibt es bereits die wildesten Theorien. Und diese kommen nicht von ungefähr: Vor zwei Jahren sorgten Sun Diego und Kollegah bereits selbst dafür, dass Gerüchte um weitere Kollaborationen neue Nahrung erhielten.

Vielleicht ist 2021 nun das Jahr, in dem sie ihre Fans letztendlich mit "Bossaura 2" überraschen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!