"Ich bin wie du, du bist nur etwas anders / ich versteh dich nicht, ich bin nur hier gelandet / ich hab Angst vor dir, deshalb mach ich dich kaputt"

Die Aliens Mine & Edgar Wasser landen kommenden Freitag mit 1000 Maxi-CD-förmigen Ufos in den deutschen Musikläden. Was sie in ihrem Song erzählen, kannst du auf eine aktuelle politische Situation deiner Wahl beziehen. Irgendwie passt es immer.

Angst ist das große Problem. Was der Menschheit seit ihren Anfängen beim Überleben geholfen hat, kostet heute viele das Leben. Angst regiert das Denken von viel zu vielen. Oder warum werden Flüchtlingsheime angezündet?

Bevor das Weltverbesserergequatsche zu umfangreich wird: Seid einfach korrekt zueinander, dann ist schon vielen geholfen.

11.10.2015 - 21:07

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Das der Scheiss von denen noch so Suportet wird...so viele Kids die denen Folgen und dann das Kiffen so zu verherrlichen
Statt der Jugend was vernünftiges mit auf den Weg zu geben wird Stattdessen nur ******e gepostet und verherrlicht wie das Kiffen als wenn es nix anderes oder besseres geben tät oder das oder die ihr unachtsichliches Verhalten im Straßenverkehr unter Drogen
Das da kein Riegel vorgemacht wird oder denen der Lappen entzogen wird
Warum werden bei denen keine Drogentests oder Urinkontrollen im Beisein eines Arztes durchgeführt
Die sind doch eine totale Gefährdung für die Jugend und dem Straßenverkehr
Andere Künstler die es viel mehr verdient hätten ganz oben mit zu spielen über die wird nicht berichtet und über so kaputte die den ganzen Tag nichts anderes machen als Kiffen ******e bauen rumpöbeln Sachen beschädigen unter Drogenkonsum Auto fahren etc darüber wird in einer Tour berichtet und gepusht aber Leute oder Dinge die es viel mehr verdient hätten darüber wird nichts geschrieben oder drüber berichtet
Die verdienen Unmengen damit das sie der Jugend vorleben das Drogen Alkohol missbrauch etwas gutes sei und sich im Strassenverkehr wie die letzten ****** verhalten und verherrlichen den ****** als wenn es nichts besseres gäbe.
Und das unser Staat und unser Gesetz da so drüber hinweg sieht und nichts dagegen tut versteh ich nicht,stattdessen geht der normale vernünftige Otto Normalo für jede klitze Kleinigkeit sofort in den Knast
Und das die Jungs nichts in der Birne haben merkt man daran oder erkennt man sofort daran sobald die den Mund aufmachen entweicht nur 4 Schuljahr Abgang und anschließend nichts anderes gemacht außer Kiffen Klauen ******e bauen!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Haftbefehl, SSIO, Capital Bra, Xatar, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Haftbefehl, SSIO, Capital Bra, Xatar, Jamule & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 12.02.2021 - 13:57

Der zweite Release Friday des Februars liegt hinter uns und mal wieder sind einige beachtenswerte Alben und Singles erschienen. Die heißesten Tracks des Freitags gibt es wie immer hier bei uns in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unsere Coverstars sind diese Woche die beiden Jungs von Nullzweizwei mit ihrem Track "Cash".

Neue Alben: Xatar, Vega & Omik K

Xatar droppt sein langerwartetes neues Album "Hrrr" und liefert ordentlich ab. Der Track "Die Straße lebt" macht seinem Namen alle Ehre und vereint den AoN-Boss, Bonez MC, Gzuz und Almany. Absolutes Brett!

Auch Vega hat heute sein neues Werk "069" an den Start gebracht. Der Frankfurter repräsentiert mal wieder und liefert Mucke für die düsteren Tage. Auf "Erzähl' mir nix" bekommt er dabei Unterstützung von Nio.

Der Leipziger Omik K hat sein Album "Zero" rausgehauen. Es geht gewohnt aggressiv und hart zur Sache und dürfte jeden begeistern, der aktuell den Straßensound in Deutschland ein wenig vermisst. In unsere Playlist hat er es mit dem Track "Masvidal" geschafft.

Neue Singles: Haftbefehl, SSIO, Capital Bra & Jamule

Haftbefehl hat kürzlich angekündigt, dass bereits im April sein nächstes Album "Das Schwarze Album" erscheinen soll. Bis dahin können sich Fans die Wartezeit mit seinem vor zwei Tagen erschienenen Song "Wieder am Block" verkürzen. Unterstützt wird er dafür vom Azzlack Soufian.

SSIO stellt sein neues Signing FGUN $HAKI vor. Zusammen bringen die beiden den Song "Kabul Drive By" raus und zeigen, dass SSIO mit seinem ersten und einzigen Künstler nicht zu viel versprochen hat.

Capital Bra und Jamule liefern mit "No Comprendo" die nächste Zusammenarbeit zwischen Bra Musik und Life is Pain. Mit dem Track ist den beiden ein absoluter Ohrwurm gelungen.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Ufo361, Olexesh, DILO, Rooky030,  Sinan-G, morten, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)