Warum Alben wie Träume sind: reezy über Intros & Outros

reezy hat heute sein neues Album "WEISSWEIN & HEARTBREAKS" gedroppt. Mit einer gekonnten Mischung aus Rap und R&B zeigt der Frankfurter Rapper, dass er nichts von Schubladendenken hält. Direkt mit dem ersten Song "1+1", der eigentlich als Kollabo mit einer deutschen Rapperin geplant war, schickt Album den Hörer auf eine Reise wie in einem Traum.

Obwohl reezy mehrere majestätische Einleitungen für das Projekt produziert hatte, hat er sich gegen ein offizielles Intro und Outro entschieden. Warum er diese Entscheidung getroffen hat, erzählt er im neuen Interview mit Aria.

18.09.2020 - 14:19

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

30 Jahre Deutschrap: "HYPED Radio"-Sondersendung zum Tag der Deutschen Einheit

30 Jahre Deutschrap: "HYPED Radio"-Sondersendung zum Tag der Deutschen Einheit

Von HHRedaktion am 03.10.2020 - 15:55

30 Jahre Deutsche Einheit bedeutet auch 30 Jahre Deutschrapgeschichte. Zum heutigen Feiertag gibt es daher eine Sondersendung von Arias Apple Music Show "HYPED Radio", die vollgepackt mit deutschsprachigem Rap aus drei Jahrzehnten ist ist. Bei den satten zwei Stunden Programm drücken sich zudem prominente Gäste die Klinke in die Hand.

Von Cora E. bis Apache 207: Der große Rückblick zum Tag der Deutschen Einheit

In der Show sind gleich fünf Artists zu Gast, die auf prägende Momente ihrer Deutschrapkarrieren blicken. Was hat es bei Azad ausgelöst, als er sich 2007 mit "Prison Break Anthem" die #1 in den Charts sichern konnte. War Melbeatz klar, dass sie an der Seite von Kool Savas mit "Das Urteil" eine Blaupause für Deutschrap-Disstracks geschaffen hat? Das und noch viel mehr kommt in der Spezialfolge zum Tag der Deutschen Einheit auf den Tisch, in der neben den gerade genannten Artists außerdem Bausa, Moses Pelham und Max Herre zu Wort kommen.

Welche Rapper*innen in der Show gespielt werden, hat Aria feinsäuberlich in seiner Insta-Story aufgelistet. Das Ganze ist zudem an das Apple-Projekt "Gesichter Deutschlands" angebunden, bei dem Menschen in den Fokus rücken, "die so spannend, divers und innovativ sind wie die Kultur in Deutschland im Jahr 2020". Neben Aria sind darunter unter anderem auch RIN und Elif vertreten. Hier gelangst du direkt zur Sendung.


Foto:

Screenshot via instagram.com/arianejati


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!