Viel blanke Haut in Kanye Wests "Famous"-Video: Rihanna, Taylor Swift, Amber Rose & mehr

 

Kanye West mag wohl wenige Dinge so sehr wie Grenzen zu überschreiten. Im Video zu Famous von The Life of Pablo zeigt er direkt zwölf Promis ohne Kleidung gemeinsam in einem Bett.

Kanye selbst, Ehefrau Kim Kardashian-West, Rihanna, Taylor Swift, Donald Trump, George W. Bush, Amber Rose, Bill Cosby, Ray J, Caitlyn Jenner, Anna Wintour und Chris Brown liegen unbekleidet auf einem Bett und auf den ersten Blick erkennt man die Promis gar nicht.

Dabei geht es nicht um einen p***ografischen Aspekt, wie Yeezy erklärt. Wie der Song soll auch das Video Ruhm von einer anderen Seite beleuchten: Promis als normale, natürliche, verletzliche Menschen. Für die Umsetzung hat er sich von Matthew Barney (Skulpturen, Fotografie, Zeichnungen, Film) und Vincent Desiderios Bild Sleep inspirieren lassen:

Spätestens die Nennung eines Meisters der Skulpturen sollte klar machen, dass da nicht wirklich Donald Trump neben Rihanna liegt, die übrigens auch den Refrain singt. Riri, Kanye und Kim K. wäre es aber durchaus zuzutrauen, sich da tatsächlich zwischen den Laken zu räkeln. Was meinst du?

Große Kunst oder einfach ein Versuch, die letzten Grenzen der Medienwelt auszutesten?

Schoolboy Q und Kanye West hauen durchgeknalltes Video raus

Kanye West und Schoolboy Q trippen durch die Gegend: Es gibt jetzt endlich auch ein Video zu . Der Song vereint zum ersten Mal Schoolboy Q und Kanye West auf einem gemeinsamen Track. Genau wie Groovy Tony (hier das Video) dürfte auch THat Part von dem Schoolboy Q-Album stammen, das sogar schon demnächst ansteht.

Genre

Groove Attack by Hiphop.de