Girl joins rapper in the subway for an impromptu jam session (INFIDELIX ft. EllandM)

Bei der spontanen Jam Session der relativ unbekannten Sängerin EllandM und des aus Texas stammenden Straßenrappers Infidelix in einer Berliner U-Bahn-Station merkt man schnell: Das ist Rap, der straight aus dem Herzen kommt. Ziemlich echte Musik.

Beide packen eine nicht zu überhörende Portion Leidenschaft in ihren Gesang/Rap. Innerhalb weniger Minuten versammelt sich eine kleine Crowd, die das merkt und feiert.

Infidelix hat so mancher Berliner vielleicht schon zuvor auf dem Instrumental von Phantograms When I'm Small (hier mit Freestyle von A$AP Rocky) gehört. Der Mann, der sogar Audio88s Ansprüchen für wirklich echten Straßenrap entspricht, ist dort kein Unbekannter und offenbar ein herzensguter Kerl:

Das Phantom von der Warschauer Brücke

Bryan Rodecker als Infidelix Foto: Alexander Kleis Vor dem U-Bahnhof in der Berliner Warschauer Straße drängeln sich zwanzig, dreißig Leute um Maximilian Liesegang, der als Freestyle- Rapper Mielian mit dem Beat und seinen Reimen alles andere übertönt. Die vorbeifahrende Straßenbahn, die vorbeieilenden Passanten. Es riecht nach Tabak und Gras, der Asphalt ist übersät mit Kronkorken.

"Ich will nicht in vier Wänden gefangen sein. Das reale Leben spielt sich hier draußen auf der Straße ab." – As street rap as it gets.

UPDATE NOVEMBER: Infidelix macht sein neues Album Busk Life zum Crowdfunding-Projekt. Hier kannst du ihn unterstützen:

KEEP INFIDELIX INDEPENDENT!!

My name is Infidelix. I am a street rapper here in Berlin. My new album is coming out soon and I want to do the most I can with it. I need help. Lets make his new album 'BUSK LIFE' a success!

INFIDELIX: Rapmusik von Houston nach Berlin (zqnce)

INFIDELIX hat sich aus Texas auf den Weg gemacht, um seine Musik zu den Menschen zu bringen. Inzwischen ist er in Berlin gestrandet und seine Rap-Musik wird an der Warschauer Straße, am Kotti oder im Mauerpark zu zwischenmenschlichen Begegnungen. Ein Portrait von Alex Macek and Sophie Colfer exklusiv bei zqnce.

06.09.2016 - 16:54

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Geiles ding, besonders der gesang!
Was ist das noch gleich für ein beat?!

phantogram - when i'm small

Das ist der beste und informativste Artikel, seit langem auf hiphop.de! Bitte mehr davon!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Money Boy-Fans therapieren Luxushotel mit Google-Bewertungen

Money Boy-Fans therapieren Luxushotel mit Google-Bewertungen

Von Till Hesterbrink am 09.04.2021 - 14:43

Das berühmte Ritz-Carlton Hotel in Berlin muss sich aktuell mit einigen wohl unliebsamen Google Bewertungen rumschlagen. Nachdem kürzlich der Ausschnitt eines alten Money Boy-Videos, in welchem er dort Orangensaft verschüttet auf TikTok erneut viral ging, bewerten immer mehr Fans das Hotel. Teils miserabel, teils super.

Money Boy: Frag nicht was für Saft! Einfach Orangensaft.

Vor über fünf Jahren wurde Money Boy mal des Ritz-Carltons in Berlin verwiesen, nachdem er dort lediglich für ein wenig Turn Up sorgen wollte. Die eher unswaggy wirkende Sicherheit des Hotels bewegte den Boy damals zum Gehen, weil in der Lobby Orangensaft verschüttet wurde.

Dieser Ausschnitt erfreut sich aktuell auf TikTok großer Beliebtheit. Seit einigen Monaten gibt es wohl auch darum wieder vermehrt Google Rezensionen für das Hotel, die sich häufig über den Mangel an Orangensaft beschweren. Andere hingegen berichten, dass der Orangensaft im Ritz-Carlton besonders vorzüglich sein soll.

Wir haben hier mal einige der besten Bewertungen gesammelt:

Money Boy, Orangensaft & Die Orsons: Ein Drama in drei Akten

Nicht nur im Ritz-Carlton entglitt dem Boy ein wenig des köstlichen Getränks. Beim Splash Festival 2015 stürmte Money Boy den Auftritt der Orsons, um auf der Bühne Orangensaft zu verschütten. Die Jungs fanden die ganze Aktion allerdings weniger amüsant und brachten Money Boy mit eher rabiaten Mitteln dazu, die Stage wieder zu verlassen.

Bartek von den Orsons erklärte damals im Nachhinein:

"Wenn irgendetwas passiert, was nicht vorgesehen ist, dann muss man halt auch mit Konsequenzen rechnen, die halt nicht vorgesehen sind. Tua hat sich auf jeden Fall mega aufgeregt, weil das bringt einfach einen Künstler raus. So was macht man einfach nicht."

Allerdings gab es auch versöhnliche Worte. Money Boy hätte beim nächsten Mal einfach vorher seinen Besuch anmelden sollen, dann wäre er auch ein gern gesehener Gast der Jungs.

Die Orsons live: Money Boy stürmt die Bühne - dann scheppert's

Beim diesjährigen Splash! Festival rockten Die Orsons gerade die Bühne, als ihre Performance von Money Boy unterbrochen wurde, der die Stage stürmte und seinen Orangensaft verschüttete. Das fanden die Jungs gar nicht witzig. In ihrem aktuellen Festival-Filmchen sieht man ihre Reaktionen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)