Shindy - Sony Pictures (prod. by OZ & Cubeatz)

Shindys Leben ist filmverdächtig – so "Sony Pictures". Im ersten Teil des neuen Tracks blickt der Bietigheim-Bissinger auf seinen Aufstieg zum Selfmade-Millionär zurück. Nach einem Interlude, das Diddy zitiert, wechselt der Beat und es geht in die Gegenwart. "Papi Pap aka der King of Pop" schließt während der Coronakrise einfach sein Dach. Auch betet er für den Dax.

Für die Produktion des Tracks waren OZ und Cubeatz verantwortlich. Der Song ist Teil des "Byzantinische Rose"-Bundles, zu welchem noch der Track "What's Luv" gehört.

Shindy - What's Luv [Audio]Shindy fragt sich "What's Luv" und reist dafür wieder zurück in der Zeit. In der Hook hören wir ein Sample aus dem Track "What's Luv?" von Fat Joe und Ashanti (Erscheinungsdatum 2002). Shindy spielt wieder einmal die Nostalgie-Karte und spricht auf seine Art über die Liebe.Die Produktion stammt von OZ.

03.04.2020 - 08:55

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shindy – Crispy [Video]

Shindy – Crispy [Video]

Von Clark Senger am 06.08.2020 - 21:00

Shindy zieht weiterhin seinen unberechenbaren Film durch und droppt nicht einmal einen Tag nach der Ankündigung seinen neuen Song "Crispy". Es ist die fünfte Solo-Single, die Shindy nach seinem Album "Drama" ohne viel Promo im Vorfeld auf seine Fans loslässt. Diese spekulieren bereits, wann es ein neues Release in voller Länge geben könnte. Aber diese Spannung aufzulösen, liegt dem Rapper aus Bietigheim aktuell wohl fern.

Das Single-Cover zeigt einen außergewöhnlich dekadenten Kindersitz mit Bentley-Emblem und dem Namen Niko als Aufschrift, der passend zur cremefarbenen Lederausstattung von Shindys Auto designt ist. Das gute Stück dürfte der Thron seines Sohns sein, den man erstmals im Video zu "Tiffany" Ende 2019 sehen konnte.

Der Beat zu "Crispy" kommt standesgemäß von keinem Geringeren als OZ, in Zusammenarbeit mit Pro Logic.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)