Samy Deluxe erinnert uns mit der Performance des Tracks "Adriano 2018" an die Vorfälle im Jahr 2000. Im Juni hatten Rechtsradikale den ursprünglich aus Mosambik stammenden Alberto Adriano ermordet. Er hatte vier Jahre für einen Flug in seine Heimat gespart, den er im Juli hätte antreten sollen. In der Nacht vom 10. auf den 11. Juni wurde er von drei Männern zusammengeschlagen und starb an den Verletzungen.

Kurze Zeit später releasten die Brothers Keepers den Song "Adriano (Letzte Warnung)"17 Jahre später widmet sich Samy für das Album "SaMTV Unplugged" noch einmal dem Track und liefert eine Neuauflage. An seiner Seite dabei: Torch, Xavier Naidoo, Afrob, Megaloh und Denyo. Neben den originalen Parts aus dem Jahr 2001 hören wir auf "Adriano 2018" auch neue Zeilen.

02.08.2018 - 13:20

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Warum unsere Live-Industrie gef*ckt ist": Doku über den Stand der Clubszene mit Felix Lobrecht, Samy Deluxe & mehr

"Warum unsere Live-Industrie gef*ckt ist": Doku über den Stand der Clubszene mit Felix Lobrecht, Samy Deluxe & mehr

Von Till Hesterbrink am 05.04.2021 - 14:54

Die Kollegen von DASDING haben eine Dokumentation über den aktuellen Status der Clubszene und Live-Industrie in Deutschland veröffentlicht. Der Rapper Galv hat sich dafür mit verschiedensten Szenegrößen getroffen und über ihre momentane Situation gesprochen. Zu Wort kommen unter anderem Samy Deluxe und Felix Lobrecht.

DASDING-Doku über aktuelle Live-Industrie

Galv berichtet, wie er sich im Zuge des Till Brönner-Videos zur Rettung der deutschen Kultur-Szene inspiriert gefühlt habe, auch tätig zu werden. Neben der Veröffentlichung seines Tracks "Rettet die Clubs" habe er sich intensiv mit diesen, den Betreibern und auftretenden Künstlern auseinandergesetzt. Dabei sei diese Doku entstanden.

Der sich nicht ins Wort fallen lassende Samy Deluxe spricht darüber, welche Bedeutung kleine Locations auch für so große Artist wie ihn immer noch haben. Felix Lobrecht und Veranstalter Felix Römer erklären darüber hinaus auch, wie wichtig die aktuell ausfallenden Veranstaltungen eigentlich für die Leute vor Ort wären. Durch die Corona-Pandemie wären besonders viele kleine Clubs und die zugehörigen Teams in massive Schwierigkeiten geraten.

"Ganz viele Leute haben so geile kleine Clubs aufgebaut und haben alles richtig gemacht, und haben ein cooles Team, und geile Bookings, und ausverkaufte Shows. Und trotzdem sind die jetzt alle broke oder gehen insolvent."


"Warum unsere Live-Industrie gef**** ist..." Doku mit Samy Deluxe, Felix Lobrecht, Blond | DASDING

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!