Prezident - ABM (prod. v. DJ Jefkoe) | Kintsugi | Limbus 08.04.2016

Prezident läuft aktuell offenbar auf Hochtouren: Bevor am 8. April sein neues Album Limbus erscheint, will er überraschend auch noch ein Mixtape namens Kintsugi veröffentlichen. In den letzten Tagen hat der Wuppertaler mit ABM, Hand fest aufs Lenkrad und Party in Garagen gleich drei Kostproben daraus veröffentlicht.

In denen geht es wie von Prezident gewohnt ziemlich düster, philosophisch und äußerst wortgewandt zu. Bei dem titelgebenden Kintsugi handelt es sich übrigens um eine japanische Kunstform, bei der zerbrochene Keramikgefäße mithilfe eines Goldpulver-Lacks wieder zusammengeklebt werden. Das legt die Vermutung nahe, dass der Rapper für sein Mixtape unfertige Songs überarbeitet, zusammengestellt und aufpoliert hat.

Hier findest du mehr Informationen zum Album Limbus. Wenn dir die drei neuen Tracks noch nicht reichen: Schau dir die Musikvideos zu Antimärchen und/oder Menschenpyramiden an.


02.03.2016 - 17:50

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Alphonzo – Memento Moria [Video]

Alphonzo – Memento Moria [Video]

Von Michael Rubach am 27.04.2020 - 19:15

Während wir uns im Social Distancing üben, gibt es an der europäischen Außengrenze dichtes Gedränge im Flüchtlingscamp Moria. Alphonzo ruft uns mit "Memento Moria" ins Gedächtnis, dass mehr als 20.000 Menschen dort unter unwürdigen Bedingungen vor sich hin vegetieren müssen. Das Video zum Song stellt Szenen eines ausgelassenen Grillabends den Standards gegenüber, welche die Flüchtenden ausgesetzt sind.

Die Einnahmen des Tracks, der von Alphonzo selbst produziert wurde, gehen komplett an die Hilfsorganisation Seebrücke.

"Die gesamten Einnahmen aus Streams und Downloads von 'Memento Moria' werden von Alphonzo an die Organisation Seebrücke gespendet. Diese setzt sich, unter anderem mit der Aktion „#LeaveNoOneBehind“, für eine Evakuierung der Geflüchteten aus dem Lager Moria ein."

Weitere Infos findest du auf der Website seebruecke.org.


ALPHONZO - Memento Moria

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)