Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Die Orsons bringen zu "Nimm's leicht" ein verrücktes Greenscreen-Video. Produziert wurde der bunte One-Taker von der Bildundtonfabrik, die wohl vor allem mit der Produktion von Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royale" in Verbindung gebracht wird.

Auf Instagram schreibt die Crew um Tua, Maeckes, Kaas und Bartek:

"Wir habens übelst leicht genommen und kurz beim Dreh für "Bessa Bessa" auch ein Video für "Nimm's leicht" gedreht."

Und tatsächlich werden beim Betrachten des Fernsehers im Video zu der letzten Singleauskopplung einige Parallelen zum neuen Track deutlich.

Die Orsons - Bessa Bessa (Official Video)

"Bessa Bessa" ist ein Schlüsselmoment auf der großen Reise an den persönlichen Sehnsuchtsort. Sie ist noch nicht erreicht, die Insel, aber am Horizont zeichnet sich klar ihr Grün ab: eine vage Verheißung des Ankommens. "Bessa Bessa" weist den Weg nach Orsons Island.

"Nimm's leicht" ist auf dem Album "Orsons Island" zu hören, das am zweiten August erschienen ist. Mit der Veröffentlichung des Videos beginnt auch die Tour zum Album, das ihr hier anhören könnt:

13.10.2019 - 13:22

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

OG Keemo veröffentlicht mystisches Prequel zu "Geist" [Video]

OG Keemo veröffentlicht mystisches Prequel zu "Geist" [Video]

Von Clark Senger am 20.11.2019 - 16:41

OG Keemo veröffentlicht zwei Tage vor dem Release seines Debütalbums "Geist" ein Prequel zu den 13 Tracks, die uns am Freitag erwarten. Der eindrucksvoll von Moitlac animierte Clip im Manga-Look verknüpft den Albumtitel mit einer Geschichte über einen Geist, der ohne Herz zwischen den Menschen wandelt. Getarnt hat er sich offenbar als ein wie wahnsinnig rappender Junge in einem Hochhauswohnkomplex in Mannheim.

Für den Sound ist auch beim Prequel Funkvater Frank zuständig gewesen, gesprochen wird die mystische Vorgeschichte von Genichi Nakamura. Die drei bisherigen Singles zum Album findest du hier.


OG Keemo - GEIST - Prequel

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!