Unsere Zeit ist jetzt - Mutterstadt Premiere Stuttgart

Cros zweites und bis dato letztes Studioalbum Melodie hat mittlerweile seinen zweiten Geburtstag hinter sich gebracht. Seitdem wurde es verhältnismäßig ruhig um den Mann mit der Pandamaske, zumindest was Musik angeht. Zugegeben, neben einem fetten Filmprojekt wie Unsere Zeit ist jetzt bleibt nicht mehr so viel Zeit für Studiosessions übrig.

Dennoch scheint Cro auch seiner Rapkarriere treu zu bleiben. Er teast in einem kleinen YouTube-Video schon mal an, wie sich der zukünftige Cro-Sound wohl anhört. Und wie bereits angekündigt, klingt er durchaus anders als noch auf Melodie. Ein Hauch G-Funk weht durch die Luft.

Besonders sein dazugehöriger Facebook-Post mit der Ankündigung "Langer Clip kommt bald!" lässt uns auf musikalischen Cro-Output in naher Zukunft hoffen.

Auch auf Instagram lässt uns Cro wohl bereits in kommende Musik reinhören:

Cro zeigt jede Menge Hörpoben: Kommt ein neues Album?

Cro macht regen Gebrauch von der Stories-Funktion, die sich Instagram bei Snapchat abgeguckt hat.In den letzten Tagen haut er dort nämlich eine ganze Menge an kurzen Videos raus, die es in sich haben.Darin hören wir diverse Beats und das Ganze sieht verdächtig danach aus, als befände sich Cro aktuell im Studio.

Unsere Zeit ist jetzt, ein etwas anderes Biopic als üblich, wird am 6. Oktober in die deutschen Lichtspielhäuser kommen. Hier der Trailer zum Film:

Der Trailer zum Cro-Kinofilm "Unsere Zeit ist jetzt" ist online

Ab 6. Oktober wird der Cro-Film Unsere Zeit ist jetzt in den Kinos zu sehen sein. Bei dem Streifen, in dem auch Til Schweiger mitspielt, soll es sich um einen " Mix aus Realität, Fiktion und viel Fantasie" handeln. Cro spielt mit dem Gedanken einen Kinofilm zu drehen.

30.09.2016 - 14:29

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

also ich denke cro hat sich zu dem Cro entwickelt, den er sein wollte. Ich finde diesen style viel besser, sowas macht keiner. Es ist perfekt:)
Grüße gehen raus:D

freizügige kleine kinder models? wow jap genau solche musik videos fehlen uns noch hier in deutschland. dieses amerika ding kommt hier nicht an leute merkt ihr nicht das deutschland nicht verpeilt und verblendet ist wie die leute in den staaten?

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"So zieht sich Playboi Carti heute an": Badchieff feiert Tokio Hotels Einfluss

"So zieht sich Playboi Carti heute an": Badchieff feiert Tokio Hotels Einfluss

Von Till Hesterbrink am 11.09.2021 - 13:08

Die meisten dürften sich gut an eine Zeit zurückerinnern, in der aus Sicht der Hiphop-Welt wenig Verständnis für das Schaffen von Tokio Hotel aufgebracht werden konnte. Die einstige Teenieband hat allerdings den Test der Zeit überstanden und ist auch heute noch präsent. Mittlerweile sogar im Hiphop. Cro-Signing Badchieff (jetzt auf Apple Music streamen) featurte die Vier auf der Single "Sorry Not Sorry" zu seinem Debütalbum. Mit Aria hat er im Interview über das Feature und den Einfluss von Tokio Hotel gesprochen.

Badchieff & Tokio Hotel: "Sorry Not Sorry"

Im Zuge seines am Freitag erschienenen ersten Albums "Chieff Loves You" war Badchieff bei Aria im Interview zu Gast. Dabei kam die Sprache natürlich auch auf "Sorry Not Sorry", Chieffs Tokio Hotel-Feature. Der 22-Jährige zeigte sich begeistert über den Einfluss und auch den Mut, den die Band damals an den Tag legte.

Zu ihrer Zeit sei es noch nicht so normal gewesen, sich exzentrisch anzuziehen, wie es heute wohl ist. Dieser Mut sei zu bewundern und der Vibe sollte dann auch im gemeinsamen Song festgehalten werden; eine Hausparty-Hymne, für das man selbst sein.

Mittlerweile sei diese Akzeptanz gegenüber dem Aufbrechen von Rollenbildern auch im Hiphop in Teilen angekommen.

"Letztens habe ich Bilder von ihm gesehen und war so: 'So zieht sich Playboi Carti heute an'. Die Hose, das Fit, es war das. [...] Und wir haben früher gelacht, klar. Aber Lil Uzi und Playboi Carti, die machen nix anderes."

Neben Tokio Hotel sind auf "Chieff Loves You" auch TYM, BabyJoy, Yecca und natürlich sein Labelboss Cro vertreten. Wie Badchieffs Kontakt zu Cro zustande gekommen ist und warum Liebe der rote Faden seines Debütalbums ist, könnt ihr euch im Interview mit Aria auf Apple Music reinziehen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)