Mortel auf en-Route-Tour: "Arrivé", Haftbefehl, Luciano, Bantu Nation uvm. (Interview) – On Point

Das Debütalbum "Arrivé" des 27-Jährigen Rappers Mortel ist seit wenigen Wochen erhältlich. Anlässlich des Releases ist der Trierer mit einem Truck durch vier verschiedene Städte gereist und hat dort kostenlose Konzerte gegeben. Ziemlich coole Idee! Aria hat ihn in seinem Livetruck auf ein Interview getroffen. Es gibt ausführliche Informationen zur Entstehung des Albums, zu den Features, zur "Mortel en Route"-Tour und vielem mehr! Checkt Arrivé auf Apple Music!

01.08.2018 - 19:49

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Luciano will eigene Cornflakes auf den Markt bringen

Luciano will eigene Cornflakes auf den Markt bringen

Von Michael Rubach am 09.10.2020 - 11:48

Das Frühstück gilt als wichtigste Mahlzeit des Tages. Luciano sieht da Potenzial für einen weiteren Player auf dem Feld der Cornflakes. Wie er via Instagram bekanntgibt, arbeitet er aktuell nicht nur an neuer Musik, sondern ebenso an seinen eigenen Frühstücks-Cerealien. Er hat offenbar einen Mangel an Drip in deutschen Supermärkten ausgemacht.

Luciano plant mit "Loco Charmz" die Übernahme

Erste Produktskizzen klären über Inhaltsstoffe auf, die den Blutzuckerspiegel kaum belasten dürfen. Die Flakes kommen demnach mit "100% Drip", "100% Flex" und "100% Grrr". Bei der Verpackung setzen die Produktdesigner wohl auf einen Panther. Wie Luciano auf den Gedanken mit dem Einstieg in den Food-Sektor gekommen ist, erklärt er ebenso:

"Beim Frühstücken kam mir eine Idee, die es so in Deutschland noch nie gegeben hat: Ich mach die ersten Cornflakes mit Drip."

Bevor die Flex-Flakes eventuell bundesweit in den Regalen landen, könnte es ein bisschen dauern. Eine limitierte Version der "Loco Charmz" soll zunächst der Premiumbox von Lucianos nächstem Album beiliegen. Vor wenigen Monaten releaste er seine letzte Platte "Exot". Deutschrap und Lebensmittel – dieses Rezept kann aufgehen: Kollege Capital Bra hat hierzulande mit seiner eigenen Pizza bereits für leergefegte Tiefkühlregale gesorgt.

Speziell Frühstücks-Cerealien und Rap haben in Amerika schon öfter zusammengefunden. So brachte eine der vielen Kollabos von Travis Scott auch eine Sonderedition von Reese's Puffs hervor.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Sweet Sweet

Ein Beitrag geteilt von flame (@travisscott) am

Master P nimmt das gesamte Business noch ein bisschen ernster. Seit Kurzem sind "Uncle P's Hoody Hoos" in amerikanischen Supermärkten zu bekommen. Die Cerealien haben bereits prominente Fans gefunden:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)