Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

LAAS - "X-Wing Starfighter"

Statements!

Ein "10 Minuten Statement" hatte Arafat Abou-Chaker für Mitternacht angekündigt. Wohl die wenigsten rechneten damit, dass ein neuer Track von Laas gemeint ist.

Der meldet sich nach langer Abstinenz mit einem über zehn Minuten langen Song namens "X-Wing Starfighter" zurück, in dem er sich auf verschiedenen Beats zu zahlreichen Entwicklungen und Ereignissen der vergangenen Monate und Jahre äußert. Seine Zeit mit Fler, der Bruch von EGJ, das Verhältnis zu Bushido, Arafat und Shindy, sein Weggang von Kool Savas und die jahrelangen Disses von Kollegah und Farid Bang sowie private Einblicke: Laas lässt kein Thema offen.

Somit ist nun auch klar, dass Laas neben Ali Bumaye und Baler der dritte Artist auf Arafats neuem Label S44 ist.

15.02.2019 - 00:35

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Affalterbach" offline: Shindy mit Statement zur Sängerin des Songs

"Affalterbach" offline: Shindy mit Statement zur Sängerin des Songs

Von Clark Senger am 23.03.2019 - 17:01

Als gestern Shindys neues Single "Affalterbach" veröffentlicht wurde, stellten viele Fans sich schnell eine Frage: Wer ist die Frau, die man in der Hook hört? Etwas später verschwand der Song dann von den Streaming-Portalen und die nächste Frage stand im Raum: Wieso wird ein Major-Release nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung wieder offline genommen? Die Antworten hängen offenbar teilweise miteinander zusammen.

Shindy mit Statement zu "Affalterbach": Auch Video bald offline?

Annahmen, die aktuelle Streaming-Abstinenz des Songs wäre auf ungeklärte Samples zurückzuführen, räumt Shindy mit seinem Statement auf Instagram aus der Welt. Er erklärt, die Hook würde die Sängerin, deren Namen er nach wie vor nicht nennt ("um ihr Probleme mit ihrem Label etc. zu ersparen"), wohl nicht mehr so feiern wie vor einigen Wochen.

Es sei "unprofessionell und naiv" von ihm gewesen, sich keine endgültige Freigabe einzuholen. Die Info, dass die Sängerin nicht mehr cool mit der Zusammenarbeit ist, habe er erst zwei Stunden vor der Veröffentlichung bekommen. Der Rapper geht außerdem davon aus, dass auch das Video bald gesperrt werden könnte.

"Wichtiges Update: 'Affalterbach' wurde leider aus allen Streamingdiensten entfernt. Das liegt daran, dass ich keine Freigabe von der Dame, die die Hook performt, eingeholt habe. Ich dachte das sei selbstverständlich, zumal die Aufnahmen bei mir im Studio im Zuge einer ausgedehnteren Zusammenarbeit entstanden sind. Ich habe die Künstlerin nirgends erwähnt um ihr Probleme mit ihrem Label etc. zu ersparen, aber Meinungen ändern sich und auch sie feiert ihre Hook heute leider wohl doch nicht mehr so sehr wie vor ein paar Wochen noch. Diese Info bekam ich leider erst 2 Stunden vor Release. Dennoch waren meine Annahmen natürlich sehr unprofessionell und naiv. Dafür möchte ich mich bei euch allen entschuldigen. Nichtsdestotrotz bedanken wir uns für die unfassbare Resonanz und euren Support und hoffen ihr könnt das Video noch ein wenig genießen bevor es auch offline genommen wird."



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Wichtiges Update: „Affalterbach“ wurde leider aus allen Streamingdiensten entfernt. Das liegt daran, dass ich keine Freigabe von der Dame, die die Hook performt, eingeholt habe. Ich dachte das sei selbstverständlich, zumal die Aufnahmen bei mir im Studio im Zuge einer ausgedehnteren Zusammenarbeit entstanden sind. Ich habe die Künstlerin nirgends erwähnt um ihr Probleme mit ihrem Label etc. zu ersparen, aber Meinungen ändern sich und auch sie feiert ihre Hook heute leider wohl doch nicht mehr so sehr wie vor ein paar Wochen noch. Diese Info bekam ich leider erst 2 Stunden vor Release. Dennoch waren meine Annahmen natürlich sehr unprofessionell und naiv. Dafür möchte ich mich bei euch allen entschuldigen. Nichtsdestotrotz bedanken wir uns für die unfassbare Resonanz und euren Support und hoffen ihr könnt das Video noch ein wenig genießen bevor es auch offline genommen wird.

Ein Beitrag geteilt von BABYDADDY (@shindy) am

Wer ist die "Affalterbach"-Sängerin?

Neben einer eventuell unbekannten Studiosängerin liegen für die Fans durch die Stimme eigentlich nur zwei Optionen für den Gastbeitrag auf der Hand. Entweder handelt es sich um Shirin David oder Kitty Kat – da sind sich die meisten Hörer einig. Denkt man die Geschichte ein paar Zentimeter weiter, kommt Kitty Kat eigentlich kaum noch in Frage, auch wenn sie in Deutschraps Kommentarspalten die häufiger genannte Option ist. Bei Shindy würde eine Zusammenarbeit mit der ehemaligen Aggro-Rapperin allerdings nicht ins Gesamtbild passen.

Außerdem releast sie über ein relativ kleines Independent-Label namens Big Boy Entertainment, für das ein gemeinsamer Song mit Shindy vermutlich eher ein Erfolg wäre, als dass er Probleme machen würde.

Der Song, die Samples, Referenzen und die Sängerin sind auch ein Thema in unserer frischen Folge "Release Friday":


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)