LeBron James Dedicates Heartfelt Speech To Kobe Bryant

LeBron James ist nicht nur einer der besten Basketballer, die jemals einen Court betreten haben, sondern in der Regel auch ein unterhaltsamer Kerl. Kurz vor dem ersten Spiel seiner LA Lakers nach dem Tod der legendären #24 Kobe Bryant sah man King James in einem ganz anderen Modus: emotional tief getroffen und mit Tränen in den Augen.

Er hielt eine ergreifende Rede für und über seinen Freund, der bei einem Hubschrauberunglück am 26. Januar ebenso wie seine Tochter Gianna und sieben weitere Insassen ums Leben kam. Noch bevor er zu Kobe kam, nannte James die Namen der anderen Verstorbenen und schon in diesen Momenten hörte man ein eindringliches Zittern in seiner Stimme.

LeBron James mit einer Rede für Kobe Bryant

Die vorgeschriebene Rede, die der 206 cm große Athlet auf Wunsch der NBA vorbereitet hatte, ließ er außen vor und sprach direkt aus seinem Herzen. Er zeigte sich beeindruckt vom familiären Zusammenhalt des Vereins und der Fans seit dem Vorfall und versuchte, sich im Sinne Kobes auf das Positive zu konzentrieren:

"Ich sehe den heutigen Abend als eine Feier. Das ist eine Feier für 20 Jahre Blut, Schweiß und Tränen, für das Hinfallen und Wiederaufstehen, das Hinsetzen, das alles, die unzähligen Stunden, die Entschlossenheit, so groß zu werden, wie er nur konnte."

Er erinnerte daran, Kobe in der High School als Fan zugesehen zu haben, dann selbst in die NBA einzusteigen und seinem Idol von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen und an den Ehrgeiz, der die beiden verband. Und er hob hervor, was für ein guter Dad Kobe seinen Kids war. Die komplette Rede findet ihr weiter unten als Transkript.

20.000 Kobe-Trikots und Auftritte von Usher & Wiz Khalifa

Vor der Lakers-Niederlage gegen die Portland Trail Blazers, die zur Nebensache geriet, sang Usher "Amazing Grace", Boyz II Men die amerikanische Nationalhymne und Charlie Puth sowie Wiz Khalifa performten ihren Hit "See You Again", der 2015 zu dem Song zum Tod von "Fast & Furious"-Schauspieler Paul Walker wurde.

Als zusätzliche Ehrung spendierte der Verein allen Anwesenden Zuschauern Kobe-Trikots, die mit jeweils einer seiner beiden Spielernummern aus der Zeit bei den Lakers bedruckt sind. Insgesamt 20.000 Shirts sollen auf den Stühlen im Staples Center verteilt worden sein. LA hat das Leben einer seiner größten Legenden mit einer wirklich ergreifenden Feier zelebriert. RIP!

Courtside seats for Kobe and Gigi #kobe #kobebryant #gigi

408 Likes, 6 Comments - Orlando Sanchez (@osancheztv) on Instagram: "Courtside seats for Kobe and Gigi #kobe #kobebryant #gigi"

Seats covered in 8 and 24 at Staples Center #kobebryant #kobe #mamba #lakers

533 Likes, 26 Comments - Orlando Sanchez (@osancheztv) on Instagram: "Seats covered in 8 and 24 at Staples Center #kobebryant #kobe #mamba #lakers"

We are devastated and have been forever changed by the sudden loss of Kobe Bryant and his daughter, Gianna. We send our love to Vanessa, the Bryant family, and to the families of the other passengers. Words cannot express what Kobe means to the Los Angeles Lakers, our fans, and our city. More than a basketball player, he was a beloved father, husband, and teammate. Their love and light will remain in our hearts forever. The Mamba Sports Foundation has set up the MambaOnThree Fund to support the families affected by this tragedy. To help, please visit MambaOnThree.org. For those who are inspired to continue Kobe and Gianna's legacy in youth sports, please visit MambaSportsFoundation.org.

3m Likes, 44.3k Comments - Los Angeles Lakers (@lakers) on Instagram: "We are devastated and have been forever changed by the sudden loss of Kobe Bryant and his daughter,..."

Die komplette Rede

The first thing that comes to mind is all about family. As I look all around this arena, we’re all grieving, we’re all hurting, we’re all heartbroken. But when we’re going through things like this, the best thing you can do is lean on the shoulders of your family and from Sunday morning all the way until the point – I had heard about Laker Nation before I got here last year about how much of a family it is – and that is absolutely what I’ve seen this whole week.

Not only from the players, not only from the coaching staff, not only from the organization but from everybody. Everybody that’s here is, this really, truly, truly a family, and I know Kobe and Gianna and Vanessa and everybody thank you guys from the bottom of their hearts as Kobe said.

Now, I know at some point we will have a memorial for Kobe. I look at this as a celebration tonight.

This is a celebration of the 20 years of the blood, the sweat, the tears, the broken-down body, the getting up, the sitting down, the everything, the countless hours, the determination to be as great as he could be. Tonight we celebrate the kid who came here at 18 years of age, retired at 38 and became probably the best dad we’ve seen over the last three years.

Tonight is a celebration. Before we get to play – love you all man – Kobe’s a brother to me. From the time I was in high school and watching him from afar to getting in this league at 18 watching him up close, all the battles we had throughout my career, the one thing that we always shared is that determination to just want to win and just want to be great, and the fact that I’m here now means so much to me.

I want to continue along with my teammates to continue his legacy not only for this year but for as long as we can play the game of basketball that we love because that’s what Kobe Bryant would want. So in the words of Kobe Bryant, Mamba out. But in the words of us, not forgotten. Live on brother.

01.02.2020 - 18:02

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Pop Smoke mit nur 20 Jahren ermordet
Tod

Pop Smoke mit nur 20 Jahren ermordet

Von Clark Senger am 19.02.2020 - 16:21

UPDATE vom 20. Februar:

Pop Smoke wurde offenbar von mindestens vier Tätern überfallen und hatte im Vorfeld wohl versehentlich seine Adresse veröffentlicht;

Pop Smoke: Neue Details zum Mord bekannt

Bevor Pop Smoke komplett durch die Decke gehen konnte, wurde er gestern bei einem Raubüberfall aus dem Leben gerissen. Langsam kommen weitere Details zum Tatgeschehen ans Tageslicht. Es gibt Hinweise darauf, dass der New Yorker Rapper die Täter versehentlich zu sich geführt haben könnte.

Original-Meldung vom 19. Februar:

Bashar Barakah Jackson aka Pop Smoke ist heute Morgen bei einem Raubüberfall in einem Haus in den Hollywood Hills getötet worden, wie TMZ berichtet. Zwei Männer mit Skimasken und Hoodies sollen in das Haus eingebrochen sein und dort mehrere Schüsse abgefeuert haben, bevor sie zu Fuß flohen.

Ein Krankenwagen soll den Rapper zum Cedars-Sinai Medical Center in West Hollywood gebracht haben, wo er für tot erklärt wurde. Die Täter sind wohl noch auf freiem Fuß und wurden noch nicht identifiziert.

Pop Smoke (20) während seines Durchbruchs ermordet

Der 20-jährige New Yorker steckte grade mitten in seinem Durchbruch, war unter anderem auf Travis Scotts Crew-Sampler "Jack Boys" im Song "Gatti" zu hören. Erst vor einer Woche veröffentlichte er sein neues Album "Meet The Woo 2". Erstmals erreichte er im April 2019 mit "Welcome To The Party" ein größeres Publikum.

Seitdem zählte er mit seiner markant rauchigen Stimme zu den interessantesten und gehyptesten Newcomern im US-Rap. Sein äußerst harter Straßenrap, der stark vom Drill beeinflusst war, fand bei vielen Hörern Anklang, die mit Raps poppigen Auswüchsen der letzten Jahre nicht glücklich wurden.

Noch bis wenige Stunden vor seinem Tod war der junge Rapper auf Instagram aktiv. Neben einem Feed-Beitrag von gestern kann man aktuell sogar noch seine Story sehen, was ein fast schon makaberes Gefühl hinterlässt. Mit Ausblick auf LA genoss er im offenbar angemieteten Anwesen sein Leben als frischgebackener Rapstar. Angeblich soll es dort gestern Abend sogar eine Party gegeben haben, wie TMZ mit Verweis auf Aussagen der Sicherheitskräfte berichtet.

Reaktionen von 50 Cent, Quavo, Nicki Minaj & Co

Nun gehört er zur immer schneller wachsenden Runde junger Rapper, die gestorben sind, bevor sie auch nur ansatzweise ihr Potenzial ausschöpfen konnte. Schockiert haben schon jetzt prominente Kollegen wie 50 Cent, Quavo, Nicki Minaj und viele mehr auf die Trauermeldung reagiert:

Sowohl Fif als auch Nicki Minaj deuten dabei etwas kryptisch an, dass sein Tod womöglich gezielt von Feinden ausgeführt worden sein könnte. Pop Smokes kriminelle Vergangenheit ist kein Geheimnis, aber er wollte sich von illegalen Geschäften abkapseln, da er nun durch die Musik eine Alternative geboten bekam.

50 Cent

Nicki Minaj

Toxik

Aria



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


RIP @realpopsmoke !!!

Ein Beitrag geteilt von ARIA NEJATI (@arianejati) am

Quavo

Ebro Darden

Ludacris

Gunna

Young M.A


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)