Kurdo auf der Underground Expo 2019: "Blanco 2", Tour & Resonanz auf "11ta Stock Sound 2" #waslos

Die Zec+ Underground Expo hat ihre Türen geöffnet. Rooz lässt es sich auch dieses Jahr nicht nehmen, direkt von der Messe zu berichten. Dabei fängt er nicht nur die Stimmung ein, sondern lockt zudem das eine oder andere bekannte Gesicht vor die Kamera.

Kurdo nimmt für ein kurzes Interview neben Rooz Platz und erzählt, wie sein letztes Album "11ta Stock Sound 2" angekommen ist. Auch eine mögliche Fortsetzung des Kollaboalbums "Blanco" mit Majoe ist Teil des Talks. Außerdem besprechen Rooz und Kurdo Gewohnheiten, die nicht wirklich zu einem gesunden Lifestyle passen.

05.04.2019 - 17:04

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Majoe gründet eigenes Label

Majoe gründet eigenes Label

Von Michael Rubach am 09.09.2021 - 13:28

Majoe hat auf Instagram bekanntgegeben, dass er fortan Chef seines eigenen Labels ist. Der Duisburger Rapper hat Ghettosuperstars gegründet. Er wolle nach vielen Jahren im Game nun anderen Artists "eine Chance geben, sich ihren Traum ebenfalls zu erfüllen." Ein erstes Signing hat Majoe (jetzt auf Apple Music streamen) auch schon unter Dach und Fach gebracht.

Majoe signt Silva auf Ghettosuperstars

Majoe hat mit Silva einen Künstler auf das Label geholt, der vielen Fans bereits ein Begriff sein dürfte. Beide Artists hatten im Frühjahr das Kollaboprojekt "Lockdown" veröffentlicht. Für Majoe ist sein Signing "der beste Newcomer Deutschlands". Schon in der Nacht zum Freitag erscheint Silvas erste Single über Ghettosuperstars: "Baba Locken in Lacoste".

Silva erklärt zudem auf Instagram, dass für ihn eine neue Ära beginne. Über seinen Labelboss hat er nur Gutes zu berichten:

"Ich war grad mal 12 Jahre [,] als ich Majoe kennengelernt habe. Er war der Einzige, der uns Kinder aus dem dreckigsten Viertel Duisburgs unterstützt hat. Und damit mein ich nicht mit der Musik, NEIN. 10 Jahre später kreuzten sich unsere Wege wieder und zwar durch die Musik. Ich habe durch einen guten Freund angefangen in Majoe’s Studio meine ersten Dinger aufzunehmen. Irgendwann kam Majoe dazu! Majoe war der Erste, der mir klar gemacht hat, dass ich es aus der Straße in die Charts schaffen kann."

Majoe bleibt bei Banger Musik

Mit Majoes Gründung geht kein Abschied von Banger Musik einher. Er bleibt dem Düsseldorfer Label erhalten. Auch arbeite der Duisburger an einem Projekt, auf das alle seine Fans warten würden. Hierbei könnte es sich um das Album "Breiter als 3 Türsteher" handeln. Zuletzt droppte Majoe den Track "Bizeps Emoji".

Verschiedene Rapper von Banger Musik sind den Schritt zum eigenen Label bereits gegangen. So führt 18 Karat mit Supremos und Supremas gleich zwei Labels. Ebenso verfolgt Summer Cem mit Scorpion Gang eigene Ziele.

Summer Cem gründet sein eigenes Label

"Summer der Hammer, der Killer, der Chief" - und von nun an auch Summer der Labelboss. Auf Instagram kündigte Summer Cem an, mit Scorpion Gang sein eigenes Label gegründet zu haben. Außerdem sprach er über das erste Projekt und seine zukünftige Beziehung zu Banger Musik.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)