Kontra K - Ikarus (Offizielles Video)

Schon am 20. Mai ist es da: Das neue Album von Kontra K, welches auf den Namen Labyrinth hören wird. Ein Jahr nach dem Erscheinen seines Albums Aus dem Schatten ins Licht möchte er jetzt wissen, ob er erneut an den Erfolg der Platte anknüpfen kann, die es damals bis auf den zweiten Platz der Charts schaffte.

Wenn wir uns die aktuellen Singleauskopplungen so anschauen, scheint ihm nichts im Weg zu stehen. Ganz im Gegenteil! Mit dem neusten Track Ikarus überzeugt Kontra K nicht nur lyrisch mit seinen gewohnt motivierenden Texten, sondern hat auch ein ganz besonderes Video parat. Produziert wurde dieses nämlich von Estevan Oriol, der bereits für Visuals von Xzibit und D12 verantwortlich war.

21.04.2016 - 14:47

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Johnny Depp will Morde an Biggie & 2Pac aufklären: Neuer Trailer zu "City Of Lies" releast

Johnny Depp will Morde an Biggie & 2Pac aufklären: Neuer Trailer zu "City Of Lies" releast

Von Michael Rubach am 10.03.2021 - 20:02

Wer hat Biggie und 2Pac auf dem Gewissen? Hollywood-Star Johnny Depp versucht im Kinofilm "City Of Lies", eine Antwort auf diese Frage zu finden. Noch vor der Corona-Pandemie wurde der Streifen auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun ist ein neuer Trailer online gegangen. Auch steht zumindest für den amerikanischen Markt ein Release Date fest.

"City of Lies": Johnny Depp untersucht Morde an 2Pac & The Notorious B.I.G.

Johnny Deep spielt in dem Movie den LAPD-Detective Russel Poole. Er rollt Jahre nach den Verbrechen die Fälle der ermordeten Rapstars neu auf. Oscar-Preisträger Forest Whitaker übernimmt den Part des Reporters Jack Jackson. Bekannterweise sind die Hiphop-Ikonen durch Schussverletzungen ums Leben gekommen. Um die möglichen Täter*innen ranken sich Mythen, Theorien und Spekulationen. Der Film basiert hauptsächlich auf dem Buch "LAbyrinth" von Randall Sullivan.

Am 19. März soll der Film in den amerikanischen Kinos anlaufen. Auf dem Streaming-Markt landet der Streifen offenbar nur ein paar Wochen später. Hier wird der 9. April als Datum genannt. Über einen Starttermin in Deutschland gibt es aus (Corona-)Gründen noch keine konkreten Informationen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)