Routine - #BossLife

Keine Promo, kein neues Projekt in unmittelbarer Nähe - einfach ein paar Einblicke in Kollegahs Alltag: Easy durch einen wahren Selfie-Marathon auf der Fitness-Messe FIBO und das ganz normale Doubletime-Gespitte im Club. Alles Routine!

Zum Schluss der neuen Folge Bosslife sinniert der selbsternannte Boss noch etwas über die Projekte, die da kommen werden. Die Arbeiten an neuem Output liefen auf Hochtouren und er wolle noch dieses Jahr etwas kr***** droppen, könne aber noch nicht verraten, worum es sich handelt. 100% sicher ist er auch noch nicht, dass es dieses Jahr das Licht der Welt erblickt.

Ab etwa Minute 7:00 äußert er sich zu neuen Projekten.

03.05.2015 - 19:47

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Zuhältertape 4

hahaha das wärs bro

Nein bitte nicht! alle back2theRoots projekte deutcherrapper enttäuschen und jetzt soll spogebozz zh4machen? dann doch lieber bossaura 2 da werd ich wenigstens schon im vorraus enttäuscht und nichterst nach kauf... ich will den alten kolle zurück der sich um die kinder die ihn kaufen einen dreck gescherrt hat! der typ der im club mit pelzanzug steht und live seine texte auch im takt performt.... Seidem die banger selfmade und paar kleinere zusammen ihre "louge" haben is alles bei dennen marketing...

***** plskeine schritte mehr zurück! und kein popdreck!

Bis zum Ende durchgezogen, nicht drüber nachgedacht und definitiv mit der Note "low" ausgezeichnet. Wenn ich das schon höre, "Deutscher Trap ist..", dann könnte ich kotzen, du Kellerkind mit Playsi und FIFA. Rotzlöffel, rasier den Bart, sprich nicht in slomo und bring mal Bars. HS.HC

Mein kommi wurde gelöscjt?!?!?!
Nur 3 Sätze zu einem Rapper der über 15 Jahre im Game ist!!! Lächerlich dieser Beitrag wird dem Künstler nicht gerecht und das ganze von einem Verfasser der erst seit 6 Monaten bei HipHop.de arbeitet...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Jan Böhmermann verarscht Kollegahs "Alles auf Null"-Video

Jan Böhmermann verarscht Kollegahs "Alles auf Null"-Video

Von Clark Senger am 28.08.2019 - 11:53

Zum Start der neuen Staffel des "Neo Magazin Royale" zieht Jan Böhmermann mit seinem Team Kollegahs YouTube-Clip "Alles auf Null" durch den Kakao. Die Ansage, in der die Infos zu den Sendezeiten der ersten neuen Folger eher eine Nebenrolle spielen, ist in Wortwahl, Setting und Handlungsablauf fast eine Kopie des Videos, das viele Zuschauer als sehr kurios wahrgenommen haben (wir berichteten). Eine Ansicht, die das "NMR"-Team zu teilen scheint.

Jan Böhmermann verarscht Kollegahs YouTube-Clip "Alles auf Null"

Der Einstieg des Videos am Fenster, die Tür, die noch geschlossen werden muss, der Leberhaken gegen den Boxsack und überschwängliche Ansagen zu den eigenen Protegés sind dem Vorbild detailreich nachempfunden. Auch Böhmermanns Oberteil ist eine Anspielung auf Kollegahs Polohemd im "Alles auf Null"-Clip.

Ganz neu ist die Idee nicht. Auch das Team von "Game Two" veröffentlichte kürzlich seine Version des "Alles auf Null"-Clips:

In seinem Video rief Kolle, nach teils heftiger Kritik an dem mittlerweile geplatzten Coaching-Event "AlphaOffensive" mit Dirk Kreuter sowie dem "Alpha Royale"-Turnier in Kooperation mit Toptier Takeover, einen Neustart aus. Eine Art Neustart sollte zuvor auch der Start des YouTube-Channels Felix Blume sein.

Böhmermanns Verhältnis zu Kollegah & Rap

Auch wenn man nicht mit exakt dieser Idee gerechnet haben mag, ist ein Bezug zu Kolle und Rap allgemein kein überraschender Move des "Neo Magazin Royale"-Teams. Kollegah war mehr als ein Mal in Böhmermanns Shows zu Gast, zuletzt vor rund zweieinhalb Jahren. Danach war unter anderem Kollegahs Schlag gegen einen Fan auf der Bühne ein Thema, das in der Sendung aufgegriffen wurde:

Auch sonst ist das "Neo Magazin Royale" eine der wenigen größeren TV-Sendungen, die sich regelmäßig mit Rap beschäftigen, was mal besser und mal schlechter in der Community ankommt. Kuriose Coverversionen, Dendemanns wöchentliche Auftritte über einen langen Zeitraum oder "Eine deutsche Rap-Geschichte" bleiben bis heute in guter Erinnerung.

Als Böhmermann zum Start der neuen Staffel vor zwei Jahren Gzuz' Song "CL 500" spaßeshalber zur neuen Nationalhymne erklärte, waren die 187-Jungs not amused, aber die Aufmerksamkeit der Rapfans war dem Moderator auch damals sicher.

Die 187-Jungs sind nicht begeistert von Böhmermanns "CL500"-Move

Täglich grüßt der Unkl ...In der Ankündigung zur neuen Staffel seiner Sendung Neo Magazin Royale erklärte der Moderator Jan Böhmermann Gzuz' Song CL500 zur neuen Nationalhymne. Jetzt wissen wir, was die Jungs von der 187 Strassenbande von der Aktion halten.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!