K.I.Z. zerpflücken Goethe: Was Sido besser formuliert hat als der Dichter

 

Weder gegenderte Sprache noch ordentliche Kritik an Gott konnte dieser Goethe. Maxim und Tarek von K.I.Z. nennen in der Lyrik Lounge von MDR Sputnik einfach die Dinge beim Namen.

Keine gute Hook, inhaltliche Mängel, wacke Reime, aber gegen Gott aufmucken – hydrowack, dieser Goethe! Es handelt sich übrigens um das Gedicht Prometheus aus der Sturm-und-Drang-Phase des Dichters in den 1770er-Jahren.

Wenn es darum geht, den Triumph des menschlichen Genies gegen die göttliche Autorität zu formulieren, sieht Maxim zwei Dichter aus der Aggro-Epoche zur Zeit der letzten Jahrtausendwende vorne. Sido auf dem Royal TS-Tape Back in Dissniss:

"Sei ehrlich, wie oft hat dein Glauben dich gef*ckt? / Dass du schlechte Noten schreibst, ist nicht Gott, sondern ungeschickt / du gewinnst zwei Millionen Mark [!!] in einem Jackpot / weil du auf diese Zahl gesetzt hast und nicht Gott"

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de