TAKA TUKA TV - Botschaft an die Jugend

Beruhigend zu wissen, dass es sie noch gibt: die großen Denker, die Philosophen, die sich nicht scheuen, unbequeme Wahrheiten beim Namen zu nennen. Unter der Federführung dieser Männer, die sich noch für den geistigen Zustand der Jugend kümmern, soll die Nation wieder zu alter dichterischer Stärke geführt werden.

Da das Internet als Mülleimer für den geistigen Abfall etlicher Generationen dient, muss man dort ansetzen und der Jugend einen Leitfaden an die Hand geben. Nicht glauben, was die Lügenpresse dich glauben machen will. Glauben, was K.I.Z. sagen! K.I.Z. ist Wahrheit und nur K.I.Z. darf in deiner Timeline etwas zu sagen haben. Und Hiphop.de!

Und natürlich Prinz Marcus von Anhalt, weil der immer so lustige, gehaltvolle Videos postet, unter denen man seine Freunde verlinken kann, weil das voll witzig ist... bah!

Achja, weiteres aufklärerisches Gedankengut wird ab Anfang Juli unters Volk gebracht. Wir möchten dir diese Informations-Broschüre an die Hand geben!

16.05.2015 - 13:26

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Familiendrama, Jugendheim & Knast: Cashmo über seine Jugend

Familiendrama, Jugendheim & Knast: Cashmo über seine Jugend

Von Marcel Schmitz am 29.10.2020 - 18:25

In unserem aktuellen Interview mit Toxik spricht Cashmo über seine Jugend, die durch Familiendrama, Jugendheim und Knast geprägt wurde. Seine Schwester hat 1994 den Vater der Vergewaltigung beschuldigt und dadurch ist die Familie zerbrochen. Zusammen mit ihrer Mutter haben die beiden damals in einer Nacht und Nebel-Aktion den Vater verlassen. Daraufhin folgte für den Rapper eine Zeit in Armut, der Einstieg in die Kriminalität, verschiedene Pflegefamilien, Jugendheim-Aufenthalte und letztendlich 3 Jahre im Knast.

Später kam raus, dass die Story seiner Schwester nur erfunden war, und mittlerweile hat er auch wieder Kontakt zu seinem Vater gefunden. Seine Schwester allerdings ist für ihn gestorben. Auf dem Song "Ich hasse dich" aus seinem kommenden Album "1998" verarbeitet Cashmo dieses Erlebnis.

Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Ausschnitt aus Cashmos aktuellem Interview mit Toxik. viel Spaß.


Familiendrama, Jugendheim & Knast: Cashmo über seine Jugend

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)