Gio - Kein Rapper (Liont Diss) prod. by Conflikt Beatz ►(JBB-EXCLUSIVE)◄

JuliensBlogTV hatte heute bereits via Facebook angekündigt, dass Gio den "Youtube-Rapper" LionT heute "beerdigen" würde. Hier haben wir jetzt das Resultat.

Dass die rappenden Youtuber unter "richtigen" Rappern nicht so beliebt sind, hat besonders 3Plusss immer wieder amüsant, aber mit fundiertem Kern, deutlich gemacht. Der JBB-Finalist und King-Finalist (zweimal von Spongebozz besiegt; einmal mit einem 35-Minuten-DissGio scheint sich dazu berufen zu fühlen, für Hiphop einzustehen. Und? Wie hat er seine Sache gemacht?

06.05.2015 - 18:00

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

An sich ein guter Diss... aber etwas heuchlerisch ihn mit der Tatsache zu dissen, dass er geldgeil ist und als ersten Link unter dem Video ein iTunes Link vom Diss zu packen.. :D Dass es ihm bei dem Diss selbst primär um Geld geht ist denke ich ziemlich offensichtlich.

Ganz schön behindert sowas zu behaupten. Ich habe mit Gio gesprochen und er verdient an der Sache keinen Cent.

Klar, das geld bekommt itunes ne. Wenn willst du mit deinem fake vocal auftritt verarschen. Naja, ich finde es generell nicht verwerflich damit geld zu verdienen, aber viele werden es mit sicherheit dennoch nicht kaufen.

Wer verdient denn dann an der Sache?

Wer verdient denn dann an der Sache?

Aber wenn du mal genau hinhörst sagt er dass ihm das Geld zusteht.
Und Gio hat das Produktplacement gemeint, LiontTV macht oft Produktplacements und deswegen Geldgeil
Sein eigenes Album zu verlinken ist keine Werbung(oder Werbung für sich).
Zum Beispiel hat er gesagt dass der link in der Videobeschreibung ist?
Nein! Also ist er selbst Geldgeil er will verdienen ja aber dass will jeder und wer Placements macht verdient mehr.
Man sollte aber eben nicht zu viele Placements machen sonst ist man Geldgeil.
LiontTV und dagi machen fast nur noch Placements deswegen kann man denen nicht mehr vertrauen
sie haben keine eigene Meinung sie sagen dass ist gut, und bekommen dafür Geld.
Hoffe jetzt bist du im klaren! Tschüss

Gio die nudde xD War doch vor sein hipe bei jbb und bevor der schwamm ihn in allen Lebenslagen zerstört hat auch nur ein youTube rapper.
ich mein die lecken wenigstens niemanden denn arsch wie er für gute qualli

ALTER DER SCHWAMM? das ist die größte flachpfeife im ganzen rap game.. übelst der lappen, nur am ******** rappen un die ganzen kleinen kiddos feiern den spast un kaufen den müll.. erbärmlicher ********

Also erstmal würde ich dir Rechtschreib oder Englisch Nachhilfe empfehlen und dann sag ich dir
Du sagst das Gio ******e ist okay aber dann sag dass nicht überall, ich finde Gio macht gute raps und ich mag ihn
und SpongeboZZ hat ihn deiner Meinung "zerstört", meiner Meinung nach hat Gio aufgegeben und
es nicht ungewöhnlich dass man gegen SpongeboZZ verliert es ist normal dass jemand verliert es ist einfach so,
irgendwann verliert man das ist so und wenn niemand verlieren würde würde es nie einen Wettkampf geben und wenn doch gewinnt keiner(oder jeder)

Nach der Hälfte ausgemacht. Inhalt bis dahin ganz ok, nur Gio fehlt halt die nötige Authentizität für eben diesen Inhalt.

Wenn du den Disstrack nichtmal ganz gehört hast, hast du gar kein Mitspracherecht.

Ich finde der Disstrack ist nicht so der Knalller geworden. Von der Technik usw. mag es ganz gut sein aber iwie fehlt das Gefühl, Gio hat ihn richtig zerstört.

ich finde diesen diss sowas von schwach, generell geht mir das ganze battle getue sowas von auf den Arsch
Beef ist heutzutage nur ein Promomove und hat nichts mehr mit HipHop zu tun (besonders in Deutschland)
Bitte mehr realen Deutschrap!!
Und das ist nicht nur auf Gangsterrap bezogen

Versuch erstmal die Geschichte erklärt zu bekommen,
Das war ganz sicher kein HipHop
und das war kein Battle, sondern ein Diss der ernst gemeint war.

Dieser no Name Rapper soll erstmal an liont rankommen. Kann sich eine große Scheibe abschneiden.

Wovon denn etwa vom Lied "Ich lieb mein Doppelkinn" oder was?
Lionts "Rap" Lieder sind schrott weswegen alle rapper gesagt haben dass das nicht zu denen gehört.
Meiner Meinung zurecht.

Gio hat es einfach auf den Punkt gebracht! 

Die Youtuber verdienen doch nur ihr Geld durch deren 13-Jährigeren Fans und ihre Lieder sind auch einfach nur schlecht, meiner Meinung nach. 

Ich sehe das genau so und wenn die anderen einfach keine Ahnung von Rap oder ähnlichem haben sollten die einfach mal die fresse halten. Ganz ehrlich. Diese wie "er soll erst mal an liont rankommen" meint er nähmlich. Er verarscht jeden den er verarschen kann (auf liont bezogen), bekommt somit sein Klicks und verdient somit sein Geld. An sich auch nicht verboten aber wer damit Leute ujd vorallem kleine Kinder verarscht sollte einfach nur weiter in seiner regenbogengummibärchenwelt sich zurückziehen und sich dort seinen Traum ausmalen wie er einen gerade passt. Liont kann einfach nicht rappen ist mit seinen challenges bekannt geworden und somit wurde auch sein möchtegern Rap "erfolgreich". Meiner Meinung nach sollte Liont einfach nur mit YouTube aufhören bzw sich irgendetwas anderes ausdenken was er einigermaßen vernünftig hinbekommt.

Ich muss sagen er hat Recht ! Die bieten auch so viele Produkte von verschiedenen an, dabei machen die nicht ein Video wie sie die neu gekauften Produkte auf sich selbst auftragen sondern behaupten "das macht ein ganz besonderes feeling" , "macht die haut seidig glänzent" , "ich bin damit sehr zu frieden" << deswegen auch jedes Video ein neues "make up" GIO hat es auf den punkt gebracht :) ich finde selbst Metrickz hammer... nur war da LIONT fehl am platz bei einigen Liedern.

Na bei Gio läuft´s. Gut gemacht.
"Löwenkind ist das neue H****sohn."

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Rechtsstreit um &quot;In Da Club&quot;-Remix: Rick Ross kostet Sieg über 50 Cent aus

Rechtsstreit um "In Da Club"-Remix: Rick Ross kostet Sieg über 50 Cent aus

Von Michael Rubach am 24.08.2020 - 20:06

Rick Ross hat gut lachen: Er ging kürzlich als Sieger aus einem Prozess gegen 50 Cent hervor. Dieser hatte ihn schon vor Jahren vor Gericht gezerrt, um gegen einen Remix seines Hits "In Da Club" vorzugehen, welchen Rozay 2015 auf seinem Projekt "Renzel Remixes" platzierte. Hier musste Fifty nun eine Niederlage einstecken, die Rick Ross so richtig zu genießen scheint.

Rick Ross gewinnt (erneut) gegen 50 Cent vor Gericht

Misserfolge decken sich wohl kaum mit 50 Cents Selbstwahrnehmung. Auf Instagram streut Rick Ross daher kräftig Salz in die Wunde. In einem kurzen Clip hält er einen Artikel zu seinem juristischen Sieg in die Kamera und erklärt, dass er bereits das dritte Mal triumphiert hätte. Anschließend zeigt uns Rozay sein Siegerlächeln und eine schwarze Flasche Luc Belaire. Auch kann er sich hier und da einen Lacher nicht verkneifen. Dazu schreibt er passenderweise:

"Wer zuletzt lacht, lacht am Besten"

Schließlich taggt Rick Ross seinen ewigen Gegenspieler noch und fragt in die Runde, welche Flasche er gleich köpfen soll. Troll-Meister Fifty, der selbst im Spirituosen-Geschäft (#bransoncognac) tätig ist, dürfte sich kaum an dieser Abstimmung beteiligt haben.

50 Cent hatte Rick Ross unter anderem wegen Urheberrechtverletzung und der Verletzung seiner Persönlichkeitsrechte verklagt. 2 Millionen Dollar schwebten 50 Cent laut Billboard Magazin als Schadensersatzsumme vor. Allerdings hält 50 Cent offenbar keinerlei Rechte an "In Da Club". Er selbst ist also nicht in der Position, erfolgreich gegen Rick Ross klagen zu können. Zu diesem Ergebnis kam bereits 2018 ein Gericht.

Dabei sei es unerheblich, dass Rick Ross sich keine Genehmigung für einen Remix des Tracks eingeholt habe. Ebenso falle nicht ins Gewicht, dass 50 Cents Name nirgends auftaucht. Lediglich Shady Records beziehungsweise Aftermath Entertainment könnten demnach eine Schadensersatzklage mit Aussicht auf Erfolg anstreben – nicht jedoch 50 Cent.

Rick Ross und 50 Cent verbindet seit Ewigkeiten ein Beef, der immer mal wieder hochkocht. Der Leak eines Sextapes mit der Ex von Rick Ross vor mehr als zehn Jahren ist hier nur die Spitze des Eisbergs. Vor Kurzem nutzte 50 Cent die Bühne bei Lil Waynes Young Money Radio, um Rick Ross einen mitzugeben.

50 Cent mit Rundumschlag: Diss gegen Meek Mill, Rick Ross & Roc Nation CEO

50 Cent wird einfach nicht müde, seine Rolle als Provokateur zu spielen. In einer weiteren Episode des Young Money Radio mit Lil Wayne ist es Fifty nun gelungen, mit ein paar knappen Ausführungen gleichzeitig gegen Meek Mill, Rick Ross und die First Lady von Roc Nation auszuteilen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!