Kay One: "DJvd", Fler vs. Kollegah, Bushido, Manuellsen & German Dream (Interview) – Jetzt mal Erich

Kay One hat letzten Freitag sein neues Album Der Junge von damals veröffentlicht. Erich hat sich mit ihm kurz vor seiner Release Party zum Interview getroffen, um mit ihm über alles zu sprechen, was in den letzten Monaten passiert es. Es geht um Bushido, Manuellsen, Beef und vieles mehr!

Der Junge Von Damals

Amazon.de/musik: Kay One - Der Junge Von Damals jetzt kaufen. Bewertung 4.4, . Rap & Hip-Hop

Manuellsen: "Gangland", KC Rebell vs. Xatar, Bushido, Shindy, Kay One, Fler & KEZ (Interview) #waslos

Manuellsens neues Album Gangland erscheint am 30. September. Exklusiv in dieser neuen Folge #waslos zeigen euch Manuellsen und sein Produzent Gorex bisher unveröffentlichte Songs vom Album und reden mit Rooz über Gott und die Welt. Viel Spaß beim Schauen! Auf hiphop.de/manuellsen findet ihr übrigens alle News rund um Manuellsen:

Kay One

Alles zum Thema Kay One bei Hiphop.de -

07.09.2016 - 20:15

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Die Dummheiten die der Typ von sich gibt, sind nur schwer zu ertragen.
Chapeau an Erich, das überhaupt eine Stunde, ohne ausfallend zu werden, zu ertragen...

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eko Fresh läuft bald im Klassenzimmer

Eko Fresh läuft bald im Klassenzimmer

Von Till Hesterbrink am 12.10.2021 - 14:11

Eko Fresh teilte über seine sozialen Netzwerke, dass seinem Track "Der Gastarbeiter" eine ganze besondere Ehre zuteilwurde. Der neunte Song seines Albums "Ek To The Roots" ist von nun an in einem Schulbuch abgedruckt und wird damit Teil des Schulcurriculums.

Eko Freshs "Der Gastarbeiter" kommt in Schulbuch

Ab jetzt steht Deutschrap auf dem Stundenplan! In "Geschichte & Geschehen 10" ist von nun an Eko Freshs (jetzt auf Apple Music streamen) Track "Der Gastarbeiter" aufgenommen. Das Buch ist Teil des Geschichtsunterrichts der 10. Klasse von Gymnasien in Baden-Württemberg.

In dem Song erzählt Eko auf bewegende Weise die Geschichte seiner Familie und rappt über die Diaspora in Deutschland. Dabei geht es sowohl um seine Liebe für Deutschland als auch die Hürden, die Migrantenkinder überwinden müssen.

"Wir lieben Deutschland vom Herzen wie verrückt/
Doch leider liebt es uns nicht jedes mal zurück/
Wer sieht schon gerne seine Nachbarn scheitern/
Außer es handelt sich um Gastarbeiter"

"Opa, der war für dich," schreibt Eko in der Caption und widmet diesen Meilenstein seinem Großvater, der damals im grünen Opel Commodore nach Deutschland kam.

Den ganzen Song könnt ihr euch hier anhören:

"Zwei Mal komplett auf null": Eko Fresh erklärt seinen Business-Struggle

Nach Massiv und Natasha Kimberly ist nun Eko Fresh der neuste Gast im Passion Talk, dem Interview-Format von Akay. Dabei geht es neben Rap vor allem auch um Unternehmergeist und andere Business-Themen. Während des Gesprächs legt Eko offen, dass es auch bei ihm nicht immer so gut lief wie heute.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)