Im April hat mit People's Instinctive Travels and the Paths of Rhythm von A Tribe Called Quest das vielleicht smoothste Album des Hiphop-Universums seinen 25. Geburtstag gefeiert. Grund genug, das Ding überarbeitet und geremixt neu zu veröffentlichen.

Nachdem sich Pharrell und CeeLo Green bereits um Bonita Applebum und Footprints gekümmert haben, knöpft J. Cole sich jetzt Can I kick it? vor. Da wir die beiden bisherigen Neuinterpretationen verpasst haben (Asche aufs Haupt und so), bekommst du sie direkt mitgeliefert:

11.11.2015 - 17:44

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

J. Cole – Heaven's EP [Video]

J. Cole – Heaven's EP [Video]

Von Leon Schäfers am 22.09.2021 - 15:58

Aus dem Nichts droppt J. Cole ein neues Musikvideo. "Heaven's EP" ist sein erster neuer Track seit seinem letzten Album "The Off-Season", das im Mai erschienen ist. Das Besondere: Der Song ist nicht auf den Streaming-Plattformen zu hören. J. Cole (jetzt auf Apple Music streamen) rappt hier nämlich über das Instrumental von "Pipe Down"  ein Drake-Song, der wiederum auf seinem letzten Album "Certified Lover Boy" zu hören war. Der Dreamville-Gründer reflektiert auf "Heaven's EP" seine schwierige Beziehung zur medialen Öffentlichkeit:

Maybe deep down, I'm afraid of my luminosity/
So when you see me on red carpets, I'm movin' awkwardly/
Posin' all nervous, afraid of the judgement/
And the thought of showin' too much of my day is repugnant/

Für die Produktion des originalen Drake-Beats waren Leon Thomas III, FaxOnly, JEAN BLEU sowie Anthoine Walters zuständig. J. Cole geht in wenigen Tagen mit seinem neuesten Album auf Tour. Du kannst dir "The Off-Season" hier anhören:


J. Cole - Heaven's EP (Official Music Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!