Hiphop meets Basketball: Rapper Coach Bennet & Trainer Paul Gudde im Interview mit Luke

Hiphop und Basketball haben sehr viele Berührungspunkte, z. B. tragen Rapper gerne Jordans und auf Basketballplätzen läuft Rapmusik. Um etwas tiefer in das Zusammenspiel der beiden Welten einzutauchen, hat sich Luke mit Rapper Coach Bennet und Basketballtrainer Paul Gudde getroffen.

Der bei FourMusic gesignte Rapper und Model Coach Bennet macht aktuell mit den ersten Singles Welle und arbeitet an seiner Debüt-EP zusammen mit Producer Yoshi. Paul Gudde betreibt sein eigenes Basketball Atelier und ist Projektleiter der Red Bull Half Court Turniere. Er hat schon u. a. Dennis Schröder (NBA) und Marie Gülich (WNBA) trainiert und auch mit Farid Bang zusammengearbeitet.

Im Interview mit Luke sprechen die beiden über ihren ersten Kontakt mit Hiphop bzw. Basketball und wie beides ihren Werdegang beeinflusst hat. Außerdem erfahrt ihr natürlich alles über Coach Bennet und Paul Guddes bisherige Karriere-Highlights und aktuelle bzw. geplante Projekte.

12.09.2021 - 12:02

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Michael Jordans "Space Jam"-Sneaker bei Auktion verkauft

Michael Jordans "Space Jam"-Sneaker bei Auktion verkauft

Von Michael Rubach am 30.07.2021 - 13:34

"Space Jam 2" mit Lakers-Star LeBron James läuft aktuell in den Kinos. Das Auktionshaus Sotheby's kehrte kürzlich mit einer Sneaker-Auktion zum ersten Teil der Filmreihe zurück. Dort wurde ein Sample des Air Jordan 11er versteigert. Das Modell war ursprünglich für den Original "Space Jam"-Film (1996) mit Michael Jordan vorgesehen.

"Space Jam": Signierte Jordans in der Holzbox für fast $200k

Das Auktionshaus bot den Schuh in Kollaboration mit dem Sneaker-Reseller Project Blitz an. Das Sample wurde dabei zusammen mit einer speziell angefertigten Holzbox präsentiert, die im Zeichen der Tune Squad steht. Auch ein Autogramm von Michael Jordan ist auf dem "Space Jam"-Sneaker zu finden.

Selbst getragen hat Michael Jordan die Anfertigung jedoch nie. Der Verkaufspreis der Air Jordan 11er entsprach in etwa den vorhergegangenen Schätzungen. 176.400 Dollar legte der Käufer oder die Käuferin auf den Tisch.

Mit Jordans, die direkt mit Michael Jordan in Verbindung stehen, hat Sotheby's in der Vergangenheit bereits gute Erfahrungen gemachte. Der Air Jordan 1S ging für über eine halbe Million Dollar weg – zum damaligen Zeitpunkt eine Rekordsumme auf dem Sneakermarkt.

Michael Jordans Sneaker für Rekordsumme versteigert


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)