Deutschland, Deine Rapper: Azzlackz, die Anfänge.

Spotify startet mit diesem Clip eine vierteilige Reihe von Kurzreportagen über Haftbefehl und sein Label Azzlackz. In Deutschland, Deine Rapper: Azzlackz, die Anfänge. sehen wir logischerweise die Gegend in Offenbach, in der alles für den Rapper begonnen hat:

"Ich war 15 Jahre und hab Drogen verkauft", erzählt Hafti und nennt die Stories, die er in der Drogenszene erlebt hat, als eine Art Inspiration. Er sieht sich als Straßenreporter und berichtet über die Dinge, die ihn beschäftigen. Das sind eben Drogen und Gewalt, wenn man in dieses Milieu herein wächst.

Mittlerweile konnte er sich dank der Musik etwas von diesem gefährlichen Umfeld lösen. Auf Spotify hat der Offenbacher eine Playlist mit seinen frühen musikalischen Einflüssen zusammengestellt, unter denen besonders Frankreich und die East Coast stark vertreten sind. Mit D'Angelo, N.W.A und Azad kommen aber auch andere Inspirationsquellen nicht zu kurz:

03.12.2015 - 15:43

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nas enthüllt Release Date & Cover von "King's Disease 2"
Nas

Nas enthüllt Release Date & Cover von "King's Disease 2"

Von Michael Rubach am 30.07.2021 - 09:42

Nas bleibt ein Fan von Fortsetzungen: Der New Yorker Rapstar hat nun sein neues Album "King's Disease 2" angekündigt. Der erste Teil wurde fast genau vor einem Jahr releast. Der Nachfolger soll bereits nächste Woche am 6. August 2021 erscheinen.

Nas & Hit-Boy arbeiten für "King's Disease 2" offenbar erneut zusammen

Auf Instagram hält Nas (jetzt auf Apple Music streamen) die Ankündigung für sein kommendes Release kurz und knapp. Er präsentiert dort Cover und Release Date. Dazu kommt ein Satz:

"Wir sind zurück im Geschäft!"

Nas dürfte für sein inzwischen dreizehntes Studioalbum erneut mit Hit-Boy zusammengearbeitet haben. Tags und Fotos auf seiner Instagram-Seite deuten darauf hin. Eine Tracklist gibt es zurzeit noch nicht. Hit-Boy hatte "King's Disease" komplett produziert. Das Album triumphierte 2021 bei den Grammys in der Kategorie Best Rap Album. Hier kannst du "King's Disease" streamen:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)