Gio - Frei (prod. by D-RUSH)

Bereits im Jahr 2015 sollte das Album Zahltag des JBB- und VBT-Veteranen Gio erscheinen. Einige Verschiebungen später bekommen seine geduldigen Fans mit Frei nun die erste Single des Werks präsentiert, das nun am 24. Februar erscheinen soll. Produziert wurde der Track von D-Rush.

09.02.2017 - 17:50

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mit überraschenden Feature-Gästen: Hustensaft Jüngling kündigt neues Release an

Mit überraschenden Feature-Gästen: Hustensaft Jüngling kündigt neues Release an

Von Jonas Lindemann am 08.06.2017 - 18:36

Hustensaft Jünglings nächstes Free Mixtape steht vor der Tür.

Wie er gestern verkündete, werde am 1. Juli Die Welt gegen Hustensaft Jüngling erscheinen. Dazu lieferte er sowohl die Tracklist als auch das Cover. Letzteres stellt eine mehr als gelungene Adaption des historischen Gemäldes Der Wanderer über dem Nebelmeer von Caspar David Friedrich dar.

Unter den 20 Songs befinden sich neben Money Boy, Medikamenten Manfred und Max Rolls zwei überraschende Feature-Gäste. Gio und Eko Fresh sind mit von der Partie.

Check hier alle Infos von Hustensaft Jüngling sowie den bereits erschienenen Song gegen YouTuberin Bibi:

Am 1.7. droppt mein neues Free Mixtape "Die Welt

Am 1.7. droppt mein neues Free Mixtape "Die Welt gegen Hustensaft Jüngling" Hier die Tracklist: 1. Was ist dein Problem ft. Eko Fresh 2. Wap Wap (Bibi Diss) 3. Kalt ft. Medikamenten Manfred 4. T-Shirt ft. Money Boy 5. Wenn du mich siehst 6. Werf das Cash 7.

"Wap Wap" - Hustensaft Jüngling disst BibisBeautyPalace

Man muss heute nicht mehr gut sein, um Erfolg zu haben. Das ist keine neue Erkenntnis, aber das Video von YouTuberin Bibi ist ein beeindruckendes Beispiel. 22 Millionen Klicks innerhalb von zweieinhalb Tagen spülen saftiges YouTube-Money ins Pimkie-Portmonee - für Bibi dürften die bald 1,6 Millionen Dislikes keine allzu große Katastrophe sein.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)