Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Disarstar - Riot + Robocop (Official Split Video)

Disarstar übt in seinem Track "Riot + Robocop" auf seine eigene Weise Kritik an Polizeigewalt. Er stellt die beiden Seiten, die es beispielsweise auf Demos gibt, gegenüber. 

Im dazugehörigen Video gibt es dann auch einige Riotszenen zu sehen - auf Seiten der Polzei und der Demonstrierenden. Der Track ist eine Auskopplung seines Albums "Bohemien", das am kommenden Freitag erscheint. 

13.02.2019 - 15:10

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Disarstar - Wie es geht [Video]

Disarstar - Wie es geht [Video]

Von David Büchler am 20.02.2019 - 14:21

Disarstar hat vor einigen Tagen einen Song releast, der es aus rechtlichen Gründen nicht auf sein vergangenen Freitag erschienenes Album "Bohemien" geschafft hat. Das liegt daran, dass er die Hook eines alten Die Ärzte-Songs nutzt, die er laut eigener Aussage immer schon geliebt hat. "Wie es geht" beschäftigt sich mit Vorurteilen und Hass gegenüber homosexuellen Menschen.

Die Hook stammt aus dem Die Ärzte-Track "Wie es geht" aus dem Jahr 2000. Im sehr persönlichen Stück verarbeitet der Hamburger Disarstar persönliche Erfahrungen und entwirft eine Utopie, in der es keine Vorbehalte und keinen Hass gegen gleichgeseschlechtliche Liebe mehr gibt. Die Produktion haben Dasmo und Mania übernommen.  


Disarstar - Wie es geht (prod. by Dasmo & Mania)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!