Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Maskoe ft. B.G. Knocc Out & Moe Mitchell – OGs aus den 90ern (prod. P.M.B.) – Videopremiere

B.G. Knocc Out stammt aus dem berühmt-berüchtigten Compton. Bevor er musikalisch aktiv wurde, hat er als Crip auf den Straßen sein Business gehandelt. Als Eazy-E ihn eines Tages entdeckte, fackelte er nicht lange und nahm B.G. bei seinem Label Ruthless Records unter Vertrag, das er zusammen mit Jerry Heller aufgezogen hat und das im Laufe der Zeit eine musikalische Heimat für Künstler wie N.W.A, Bone Thugs-N-Harmony oder später auch Hopsin bot.

Kurz darauf erschien Eazy-Es legendärer Song Real Muthaphukkin G's, ein Disstrack gegen Dr. Dre und Snoop Dogg als Antwort auf die Seitenhiebe auf The Chronic. Auch B.G. und sein Bruder Dresta rappten hier ein paar Bars und machten sich so unsterblich.

Jeder, der in dieser Zeit aufgewachsen ist, kann sich ausmalen, wie stolz Maskoe darauf ist, B.G. auf seiner neuen EP OG, die am 13. September zum Gedenken an 2Pac erscheint, als Feature-Gast begrüßen zu dürfen. Alle Jüngeren unter euch, die gerade nur Bahnhof verstehen, sollten sich den N.W.A-Film Straight Outta Compton reinziehen.

Das Video zu OGs aus den 90ern dürft ihr euch ab sofort exklusiv auf Hiphop.de anschauen! Neben B.G. und Maskoe ist hier übrigens auch Moe Mitchell am Start.

Wenn diese ganze Thematik genau dein Ding ist, dann musst du dir unbedingt unsere Interviews mit Ice Cube, DJ Yella und den Straight Outta Compton-Akteuren auf Lunge ziehen. Hier gibt's alle Videos in der Playlist:

Straight Outta Compton Special - YouTube

Alles über den neuen N.W.A-Film! Hiphop.de hat für dich Ice Cube & DJ Yella sowie die Hauptdarsteller und den Regisseur in Los Angeles besucht.

12.09.2016 - 16:04

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Dr. Dre produziert Tribut für Kobe Bryant [Video]
NBA

Dr. Dre produziert Tribut für Kobe Bryant [Video]

Von Clark Senger am 17.02.2020 - 11:32

Die Trauer über den Tod von Basketball-Legende Kobe Bryant sitzt der Sportwelt noch immer tief in den Knochen. Am Wochenende fand mit dem All-Star Weekend ein absolutes Highlight des Jahres in Chicago statt und im Rahmen der Feierlichkeiten wurde Kobe erneut geehrt – unter anderem mit einem Tribute-Video, für dessen musikalische Untermalung kein Geringerer als Dr. Dre verantwortlich ist.

Dr. Dre produziert Tribut an Kobe Bryant

Mit Unterstützung von Gibson Hazard und Jack Bannon hat Dre die passende Musik zu einigen Karrierehöhepunkten produziert. Außerdem ist er kurz selbst im Video zu sehen, während der Rhythmus Richtung "We Will Rock You" switcht.

Gegen Ende des Videos kommt dann noch ein Sample dazu, das im Kopf jedes Rapfans Nostalgie triggert: "Woman to Woman" von Joe Cocker. Es ist das legendäre Stück, das "California Love" (1995) von 2Pac und Dre den maximalen Wiedererkennungswert verleiht. Als Kobe im Sommer '96 von den Lakers gedraftet wurde, war der Song nicht nur eine Hymne in LA, sondern auch einer der Hits des Jahres. 


Dr. Dre delivers an epic tribute to Kobe Bryant | All-Star 2020

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!