8 Miles to Studio König | NEO MAGAZIN ROYALE Jan Böhmermann - ZDFneo

Diese Woche haben Dendemann, Jan Böhmermann und zahlreiche Gäste gut einen rausgehauen im Neo Magazin Royale.

News zuerst: Dende hört auf bei der TV-Show. Ab sofort setzt er sich jeden Mittwoch an neue Musik und 2017 kommt dann rund sieben Jahre nach Vom Vintage verweht ein neues Album. Yes.

Zur Show: Bis auf einen kurzen Stand-Up dreht es sich in der Sendung erstmal nur um die rappende Unschuld vom Lande. Das Intro zeigt Dendes allmittwochlichen Weg zur Arbeit im 8 Mile-Style mit zig Hiphop-Anspielungen und Gastauftritten von Falk Schacht, Maeckes und Rooz.

Danach gibt's ein Dendemann-Medley mit Unterstützung von Kollegah, Fettes Brot und Roger von Blumentopf:

Dende-Medley | NEO MAGAZIN ROYALE Jan Böhmermann - ZDFneo

Dendemann und "Die Freie Radikale" feat.

Was man bislang nur in der ZDF Mediathek (ab 18:05 Minuten) sehen kann, sind Tuas großartige (!) Interpretation von 3 1/2 Minuten und die Swing-Version von Stumpf ist Trump mit Böhmermann, Oli P., Bürger Lars Dietrich und Nana. Sollte man sich auch geben.

Dafür kann man sich den zweiten Teil von Eine deutsche Rapgeschichte ansehen. Vor über anderthalb Jahren hatten Böhmi, Dende und ihre Skype-Freunde sich schon einmal vor deutschem Rap verneigt (hier ansehen).

Für den zweiten Teil sind die Gäste dieses Mal auch vor Ort gewesen. Eko Fresh, Chefket, MoTrip, Bartek, Kaas, Prinz Pi oder auch Carolin Kebekus und Olli Schulz geben sich die Ehre.

Eine deutsche Rapgeschichte Part II | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo

Wir versprochen heute zu Gast im Neo Magazin Royale #Hetenzauber: Alle! ✓ Rapgame durchgespielt Für Lyrics, Untertitel einschalten!

Einfach ahnen und sich nach der vielleicht besten Albumankündigung ever auf 2017 freuen jetzt.

16.12.2016 - 01:29

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

dope.

Lars, Pdm, real hiphop. (musste nicht kennen, clark)

Ich feier Rooz seit dem legendären Koks-Interview mit Böhmermann übertrieben.

P.S.: natürlich weißt jeder, der böhmermann nur ein bisschen verfolgt, dass er nicht gekockst hat.

Wer jetzt noch glaubt, Böhmermann mache sich über die HipHop-Kultur lustig, der ist halt so engstirnig, dass er es wohl nie verstehen wird.
War eine geile Show!

So genial!!!! Unglaublich sehenswerte Folge!!!

Leute, was soll dieses "Deutsch" im Titel? Habt ihr durch die Geschichte überhaupt nichts gelernt??? Ich finde es so krass. Diese ständige Deutschtümelei hier ist widerlich.

Fast wär ich drauf reingefallen...

Daumen hoch, absolut genial und Dende war sichtlich gerührt.

müll

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kool Savas & Eko Fresh haben ihren Beef beendet

Kool Savas & Eko Fresh haben ihren Beef beendet

Von Till Hesterbrink am 12.01.2021 - 13:00

Einer der wohl legendärsten Beefs der Deutschrap-Geschichte hat nun wohl endgültig sein offizielles Ende gefunden. Wie Kool Savas in einer Instagram-Story verriet, habe er sich mittlerweile mit Eko Fresh ausgesprochen und vertragen. Eko hatte bereits in der Vergangenheit immer wieder erwähnt, dass er mit diesem Teil seiner Karriere abgeschlossen hätte.

"Wir hatten viele gute Erfahrungen": Kool Savas über Eko Fresh

In einer Instagram-Fragerunde wurde Savas gefragt, ob er sich mittlerweile mit Eko ausgesprochen hätte. Darauf antwortete Savas kurz und knapp mit einem "Ja". Als ein weiterer Fan dann wissen wollte, was seine beste Erinnerung mit Eko sei, holte KKS ein wenig weiter aus:

"Wir hatten viele gute Erfahrungen und schöne Erinnerungen. Die Shows waren mega."

Dazu postete er noch ein Bild von sich und Eko aus der gemeinsamen Zeit. Auch die Frage nach seinem gemeinsamen Lieblingssong der beiden Deutschrap-Urgesteine beantwortete Savas. Dies sei der Track "Drück Auf Play".

Eko schlug bereits 2012 in seinen "700 Bars" versöhnliche Töne an und erklärte, für ihn sei der Beef beendet und beerdigt. Zusätzlich gab er Savas einen Shoutout und zeigte sich erfreut über dessen Erfolg.

"Essah war mein Mentor, ich hab nix mehr gegen ihn/
Ich bin froh, dass er nach all den Jahren kriegt, was er verdient"

Kool Savas vs. Eko Fresh: Der Deutschrap-Beef schlechthin

Einige der aktuellen Deutschrap-Hörer dürften wahrscheinlich noch nicht geboren gewesen sein, als Savas 2005 mit "Das Urteil" den damals wohl größten deutschsprachigen Disstrack aller Zeiten droppte. Auf fünfeinhalb Minuten rechnete er mit seinem ehemaligen Schützling Eko Fresh ab, der unter dem Track jahrelang zu leiden hatte. Dazu trug auch das zugehörige Video maßgeblich bei. In diesem begrub KKS ein Eko Fresh-Double im Wald.

Wie es zur Entstehung des "Das Urteil"-Videos kam, könnt ihr euch hier von Katja Kuhl anhören:

Eko hatte zuvor nicht minder brisant seinen Track "Die Abrechung" rausgehauen und bereits damals gezeigt, was alles wirklich in ihm steckt. Auf dem Song machte er reinen Tisch mit Savas und beendete das Lehrer-Schüler-Verhältnis der beiden.
Im Video sind einige der heutzutage größten Deutschraps wie Summer Cem und Manuellsen in jungen Jahren zu sehen. Zieht es euch hier rein:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)