Beeindruckende Doku über Eminem und Shady Records

 

Soeben teilte Eminem ein Video des Internetmagazins Complex, welches der Erfolgsstory seines Musiklabels Shady Records nachgeht. Der Videobeitrag strotzt nur so vor Prominenz! Zusammen mit Hiphop-Größen wie Musikmanager Paul Rosenberg und Künstlern wie Dr. Dre und 50 Cent, reflektiert Eminem seine Karriere und den Aufstieg eines der dominantesten Labels der 2000er. 

Shady Records wurde 1999 von Eminem und Paul Rosenberg gegründet. Zur Zeit sind Eminem, D12, Bad Meets Evil, Slaughterhouse und Yelawolf sowie mehrere Produzenten und DJs unter Vertrag. Bis 2014 zählte auch noch 50 Cent zu den Shady Records-Künstlern. 

Auch wenn man kein Eminem-Fan ist, beeindruckt das Video durch den Erfolg des Rappers. Auch die vielen Hintergrundinformationen und die authentische Art und Weise der Beteiligten, Vergangenes Revue passieren zu lassen, sprechen für sich. 

Mehr Informationen über Eminem findest du auf unserer Artist Page

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de