Aus den Studios der Berliner Legenden zum FDR-Contest
Apple Music

Wie an jedem Donnerstag präsentiert euch die Streetwear-Marke Dangerous DNGRS einen weiteren Teilnehmer des von ihr veranstalteten F*ck dein Rap-Contests. Nachdem die bisherigen Teilnehmer hauptsächlich auf brachiale Trap-Banger oder eher humoristische Songs setzten, entführt dich das neuste Video auf die beinahe schon vertrauten, düsteren Straßen Berlins. Der Song hierzu stammt von Weskone, den man wohl als den Inbegriff eines Urgesteins bezeichnen kann. So stand dieser bereits 2003 mit den Berliner Legenden MC Bogy, Frauenarzt und Serk im Studio und blieb seitdem konstant am Ball. Das stimmungsvolle Instrumental stammt aus der Hitschmiede der Hijackers, die schon für Beats von Fler, Silla und Animus verantwortlich waren.

Falls du der Meinung bist, du bekommst das mindestens genauso gut hin, hast du noch bis zum 05. Juni Zeit dich zu bewerben. Dies ist nach wie vor auch für komplette Crews möglich.

Weitere Infos zu Weskone gibt es wie gehabt auf dessen FDR-Teilnehmerseite und wem das noch nicht genügt, dem sei folgendes Interview ans Herz gelegt, welches zudem Einblicke in dessen Weltbild liefert und die Frage klärt, wie er zur Musik gekommen ist.

Kategorie

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de