Vier Tracks auf einmal raushauen? Kann man mal machen! Zumindest als A$AP Ferg, der scheinbar über genügend Material verfügt, um den #TrapLordTuesday kurzerhand wieder ins Leben zu rufen und vier ungehörte Tracks abzuliefern.

Als letztes erfreute Ferg seine Fans dann mit dem Song Plain Jane, der von Kirk Knight produziert wurde und den Abschluss des #TrapLordTuesday bildete – zumindest für diese Woche.

14.06.2017 - 13:34

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nas ft. Fivio Foreign & A$AP Ferg – Spicy [Video]
Nas

Nas ft. Fivio Foreign & A$AP Ferg – Spicy [Video]

Von Michael Rubach am 03.10.2020 - 14:13

Nas mag es zusammen mit A$AP Ferg und XXL-Freshman Fivio Foreign "Spicy". Die Kollabo-Nummer befindet sich auf dem aktuellen Nas-Album "King's Disease". Für das Video hat man den halben Block zusammengetrommelt. Auch wird fleißig geflext.


Nas - "Spicy" feat. Fivio Foreign & A$AP Ferg (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)