Die 102 Boyz geben mit „Intro“ einen knackigen Vorgeschmack auf ihr nächstes Album „Asozial Allstars 3“. Auf dem anderthalbminütigen Track ist mit Kkuba102 nur einer der Boyz vertreten.

Bevor der Song rein kickt, ist zu sehen, wie Kkuba102 erst mal entspannt in den Tag startet bevor er nach Berlin bestellt wird. Grund dafür: Asozial Allstars 3 beginnt. Und genauso kracht auch sein Part rein, als er rappt: „Es wird wieder mal asozial“. Ähnlich hart ist auch der Rest des Songs, inklusive einer Ansage, dass die Wahlberliner mit dem neuen Tape das Game übernehmen. Eine Hook brauchen die 102 Boyz für ihr Intro gar nicht.

Der Beat ist ein klassisch schallerndes Trap-Gewitter und wie von den 102 Boyz gewohnt, produziert von der Hashclique. Der Mann hinter dem Video ist Phillipp Henke.

„Asozial Allstars 3“ soll am 1. November dieses Jahr erscheinen. 

20.09.2019 - 13:13

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Warum Alben wie Träume sind: reezy über Intros & Outros

Warum Alben wie Träume sind: reezy über Intros & Outros

Von Marcel Schmitz am 18.09.2020 - 14:19

reezy hat heute sein neues Album "WEISSWEIN & HEARTBREAKS" gedroppt. Mit einer gekonnten Mischung aus Rap und R&B zeigt der Frankfurter Rapper, dass er nichts von Schubladendenken hält. Direkt mit dem ersten Song "1+1", der eigentlich als Kollabo mit einer deutschen Rapperin geplant war, schickt Album den Hörer auf eine Reise wie in einem Traum.

Obwohl reezy mehrere majestätische Einleitungen für das Projekt produziert hatte, hat er sich gegen ein offizielles Intro und Outro entschieden. Warum er diese Entscheidung getroffen hat, erzählt er im neuen Interview mit Aria.


Warum Alben wie Träume sind: reezy über Intros & Outros

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!