PURES ICE

Stripclubs, Casinos & Juweliere.
JEEZA x DEEN-O on the road to the MAGIC CITY.
Nachdem das Kölner Rapper / Produzentenduo ihre ersten Kollektionen SEASON ONE im November 2019 & SEASON TWO im Juli 2020 released haben steht schon das nächste Projekt in den Startlöcher. Die neue MAGIC CITY EP baut auf smoothen Gitarrensamples und melodischen Autotune Hooks auf. Den Hörer erwarten hier allerdings keine standardmäßig gesungen Hooks, sondern Rap mit gelassenem Vibe der im richtigen Moment auch für eine Menge Turn Up sorgen kann. Im Gegensatz zu den vorherigen EP’s, wo viele gute Songs für sich standen, hört man in MAGIC CITY deutlich, dass sich hier ein roter Faden durchzieht. By the way wurde der Song HENNESSY während einer Hausparty in einem Berliner Aribnb aufgenommen. Durch die außergewöhnliche Produktion von DEEN-O hört man keinerlei Störgeräusche, dafür aber eine Menge Energie. Die gesamte EP bildet einen atmosphärischen Vibe, welcher durch hochkarätige Features aus der Untergrundszene noch einmal neu interpretiert wird. Das Berliner Urgestein Greeny sorgt schon seit Jahren dafür, dass der Untergrund immer mit neuen freshen Artists versorgt wird. Auf dem Song LIMIT hat er mal wieder gezeigt, dass er weiß was es heißt den Nerv der Zeit zu treffen. Allerdings finden JEEZA x DEEN-O nicht nur in Deutschland Ihre MAGIC CITY. Newcomer LieVien aus Zürich, welcher bereits schon mit Produzentengröße OZ zusammen arbeitete, ist zwei Mal auf der EP vertreten. Last but not least – Dortmund’s Macher der Macher - Micel O., welcher sich auf dem Song Money Moves diesmal von einer anderen Seite als gewohnt zeigt.

Instagram

Instagram

Deine Meinung dazu?

Weiter