Vega - Kaos

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

16 Jan 2015

Pressetext / Beschreibung

Vega: Kaos „Wir sind zurück, Chab - denn wir sind die 1“

Kaos - Das Ende der Weltordnung. Zwei Jahre lang durchlief Vega, der Frankfurter Labelboss des erfolgreichen Indielabels Freunde von Niemand, seit seinem letzten Album, Höhen und Tiefen, Liebe und Hass, Freude und Trauer und erschuf aus all diesen Erfahrungen sein aktuelles Werk: Kaos!

Charterfolge seiner Labelkollegen und mitreißende Live-Shows voller fanatischer Fans mischten sich mit einer unschönen Trennung von seinem damaligen Management, private Tragödien förderten ein tiefgreifendes Umdenken bezüglich der eigenen Lebensgestaltung und unübersichtliche Schuldenberge hemmten ein lange fälliges Durchstarten auf vielen Ebenen - Kaos!

„Trennte mich von denen die angeblich die Engsten waren. Nur ein paar Jungs sind mit mir unten, ihr wart weg als ich da stand mit 100 Mille Schulden. Wollt mein´Traum Leben, nich fronten. Aber heut ist alles gut, denn ich fühl mich wie aufsteh´n und zurück kommen!“ - Ich will raus mit dir

Kaos - Das ist auch die Kodierung des gewichtigen Frankfurter Backgrounds, den Vega ehrt - und umgekehrt - und der einen bedeutenden Teil seiner Attitüde erzeugt. Insider wissen Bescheid und alle anderen Hörer des neuen Albums können fühlen worum es gehen mag, auch ohne es zu verstehen.

„Der Weg zu Kaos war für mich ein Weg raus aus einem schwarzen Loch. Nero war mir insgesamt etwas zu schwer, zu düster“, beschreibt Vega. „Auf dem neuen Album gehe ich wieder mehr zurück zu meinen Wurzeln. Die Songs sind nicht mehr so depressiv, sondern klingen mehr nach dem alten Hip Hop-Feeling, das ich vor ungefähr fünf Jahren hatte“

„Ich bin Hip Hop und Rap, nach so viel´n Jahren bin ich **** im Geschäft. Ich wollte raus und bin meinen Weg gegangen, nur ein Beat und ein Text, Rap liebt mich und ich liebe Rap. Komm sag es mit mir Bruder!“ - Hip Hop & Rap

Vega strauchelte, aber der kampferprobte Frankfurter ließ sich von Dramen und Problemen nicht zermürben, sondern nutzte den emotionalen Input, um daraus zusammen mit seinen Produzenten Timo Krämer und Cubeatz große und beeindruckende Songs zu erschaffen. Pathos und Rock mischen sich mit Straße, Leidenschaft mit Stolz und HipHop-Skills mit echter Lyrik, dennoch schweift Vega nie ab in Gejammer oder trotzige Worte. Stattdessen sieht sich der Hörer mit einem erwachsenen, männlichem Album konfrontiert, auf dem sich Vega und seine Feature-Gäste, wie der Multi-Platin-Artist Moses Pelham, Glashaus-Sängerin Peppa und die wundervolle Nea, gegenseitig textlich übertreffen.

Kaos ballert frisch, motiviert und selbstbewusst aus den Boxen und Vega lässt keinen Zweifel zurück, dass er nach seinem letzten Album Nero, welches auf Platz 2 der deutschen Albumcharts einstieg, nun für den nächsten Schritt bereit ist. Er ist zurück, Chab - denn er ist die 1!

Kaos erscheint am 16.01.2015 über Freunde von Niemand / Wolfpack Entertainment / Chapter One / Universal Music Distribution.

Trackliste

1. Kaos

2. Wir Sind Die 1

3. 1312

4. Sag Jetzt NIchts ft. Moses Pelham & Peppa Singt

5. Hip-Hop & Rap

6. Schiess

7. Ich Will Raus Mit Dir

8. Eigentlich ft. Nea

9. P-99 ft. Azad

10. Mundtot ft. Dj Release

11. Mein Herz ft. Nea

12. Kosmos

Audio / Video

Vega - Kaos Snippet

Vega - Ich will raus mit dir (prod. Timo Krämer)

Vega - 1312

Vega - Hip-Hop & Rap

Deinen Meinung zum Release?

Hilfreichste Rezensionen

10

Ich hoffe sein Album ist eine Mischung aus Lieber bleib ich Broke, Vincent und Nero. Viel Pathos, Viel Beef und Mucke, wo man beim ersten Beat Gänsehaut bekommt. Vega wird mit Sicherheit eines der besten Alben seit Jahren unter die Leute bringen. Vielleicht reicht es ja mit viel support und kaufkraft der Leute diesmal sogar für Platz 1 ;)

Weiter ...

Vega – Interlude [Audio]

Vega – Interlude [Audio]

Von Michael Rubach am 27.02.2020 - 13:54

Vegas neues Album "Locke" erscheint am 6. März. Knapp eine Woche vor Release droppt das Oberhaupt der Freunde von Niemand das "Interlude" der Platte. Keine Hook, keine Mätzchen, einfach Vega und Bars, die den Nerv der hessischen Metropole Frankfurt treffen. Der Beat für den Track stammt von Mushroom People.


VEGA - INTERLUDE (prod. Mushroom People) | #FreundeVonNiemand

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!