Massiv - Lativ

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

27 Sep 2019

Pressetext / Beschreibung

Massiv droppt sein neues Album "Lativ" Ende September.

Audio / Video

MASSIV FEAT. RAMO - PSHT PROD. BY TENGOBEATZ, SHOSHA44 & FRANK ONE

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Qualitäter Music – Massiv präsentiert zweites Signing

Qualitäter Music – Massiv präsentiert zweites Signing

Von Anna Siegmund am 29.05.2019 - 17:31

Nach der Gründung von Qualitäter Music Anfang dieses Jahres gibt Massiv jetzt sein zweites Signing bekannt. Der Rapper bleibt seinem Vorhaben, mit der Labelgründung vor allem jungen Künstlern eine Plattform zu bieten, treu. Denn der neue Qualitäter Marlo ist erst fünfzehn Jahre alt.

Wir sind stolz, euch das 2. Signing bei Qualität'er Music vorzustellen. Der neue Künstler heißt MARLO und ist ein berliner Junge mit einem unfassbaren Talent. Für seine jungen 15 Jahren beherrscht er seine Rapskills perfekt. Egal ob Streetrap, Gesang, Doubletimes oder melodischer Autotune Sound. Marlo und unser Qualität'er Team ziehen jetzt durch und holen gemeinsam für den nächsten Schlag aus. Platz da, die neue Generation ist da!! Überzeugt euch selbst und hört das Feuer in seiner Stimme, morgen um 20 Uhr auf dem Qualität'er Music-Youtube Kanal! Folgt ihm alle @marlo.qualitaeter @qualitaeter_music @ramo_qualitaeter @massiv @tengobeatz @mike.illustrated

6,325 Likes, 125 Comments - L A T I V (@massiv) on Instagram: "Wir sind stolz, euch das 2. Signing bei Qualität'er Music vorzustellen. Der neue Künstler heißt..."

"Carlo Colucci": Die erste Single kommt morgen

Wie auch schon nach dem Signing von Ramo kommt der erste Track schnell nach der Verkündung des Signings. Bereits morgen ab 20:00 Uhr soll "Carlo Colucci" auf dem Youtube-Channel von Qualitäter Music zu hören sein. Auf seiner Instagramseite gibt der Newcomer eine erste Hörprobe.

Thematisch hebt sich das Snippet erstmal wenig von dem aktuellen Rapgeschehen ab. Dennoch kann es auf den ersten Blick irritieren, wenn ein Fünfzehnjähriger von Körperverletzung, einer "Nutte" sowie Drogen rappt und dabei die Hände am Lenkrad eines Autos hat, das er noch gar nicht fahren darf.

Massiv ist begeistert

Massiv ist von den Skills seines Signings überzeugt und betont vor allem die Vielseitigkeit des Berliner Rappers.

"Für seine 15 Jahren beherrscht er seine Rapskills perfekt. Egal ob Streetrap, Gesang, Doubletime oder melodischer Autotune Sound." [sic]

Nachdem Massiv bereits seit mehreren Tagen die Bekanntgabe des Signings angekündigt hat, sind schon nach kurzer Zeit viele Reaktionen zu lesen. Dabei bekommt vor allem die Hörprobe positives Feedback. Wie bei neuen Rappern üblich kommen auch Vergleiche mit etablierten Künstlern auf. Hier fällt vor allem der Name Mero. Auch mit Luciano finden die User Gemeinsamkeiten.

Massiv wagt mit seinem neusten Signing ein Experiment. Rapskills hat Marlo auf jeden Fall. Aber kann sich ein fünfzehnjähriger Rapper in diesem Business durchsetzen?


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)