Kurdo, Majoe - Blanco

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

15 Sep 2017

Pressetext / Beschreibung

Kurdo und Majoe haben sich zusammengeschlossen und veröffentlichen am 15. September ihr Kollaboalbum Blanco.

Audio / Video

Kurdo x Majoe ✖️ MIKE TYSON vs. MUHAMMED ALI ✖️ [ offizielles Video ]

Kurdo x Majoe ✖️ NACHTAKTIV✖️ [ offizielles Video ]

Kurdo x Majoe ✖️ ROLLING STONE✖️ [ offizielles Video ]

Kurdo x Majoe ✖️ DESERT EAGLE✖️ [ offizielles Video ]

Kurdo x Majoe ✖️ MASERATI✖️ [ offizielles Video ]

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

"Bald ist Banger Musik nur ich": Farid Bang-Line auf "Thanos" sorgt für Fragezeichen

"Bald ist Banger Musik nur ich": Farid Bang-Line auf "Thanos" sorgt für Fragezeichen

Von Paul Kruppa am 22.05.2021 - 13:48

Mit seinem neuen Track "Thanos" sorgt Farid Bang (jetzt auf Apple Music streamen) für ordentlich Wirbel in der Szene. Direkte Disses und unterschwellige Anspielungen gibt es auf dem Song zuhauf, doch besonders eine Line ließ Fans stutzig werden. So kündigt Farid scheinbar an, dass er bald alleine bei Banger Musik sein könnte.

Farid Bang sorgt mit "Thanos" für Label-Spekulationen

Zu Beginn des Tracks rappt Farid, dass bald ein großer Krieg zu erwarten sei und dass Banger Musik bald nur noch aus ihm bestehen würde:

"Ein endloser Krieg in Sicht/
Bald ist Banger Musik nur ich"

Für viele klingt das so, als hätte Farid bekannt gegeben, dass er die Zusammenarbeit mit seinen Signings beende. Aktuell stehen bei Banger Musik Summer Cem, 18 Karat, Sipo, Jasko und Majoe unter Vertrag.

Letzterer hatte erst vor knapp einem Monat in einer Instagram-Story erklärt, dass er weiterhin bei Banger Musik gesignt sei. Die Frage kam auf, nachdem der "BADT"-Rapper in letzter Zeit einiges an Content auf seinem eigenen Mr. Majoe-YouTube Kanal hochgeladen hatte, statt auf dem Banger Channel.

Summer Cem hatte bereits Anfang 2020 eine "eigene Edition" bei Warner Chappell Music Germany gegründet unter dem Namen Scorpion Gang. Allerdings hatte auch er damals erklärt, in Zukunft trotzdem weiter bei Banger Musik zu sein.

18 Karat hingegen postete kurz nach Track-Release eine Insta-Story, in welcher er sich ein Leben lang zu den Supremos bekannte. Supremos ist nicht nur ein Crew-Name, sondern auch der Name des 2019 von 18 Karat gegründeten Labels. Bislang bedeutete dies jedoch nicht, dass 18 Karat aufgrund seines Banger-Signings kein Supremo sein konnte. Ähnlich wie Celo & Abdi, die trotz ihres eigenen Labels 385idéal weiterhin Teil der Azzlackz-Familie sind.

Farid Bang: "Banger Musik bin ich"

Seine überraschende Aussage scheint Farid mit in einer Instagram-Story weiter zu untermauern. So postete das Banger-Oberhaupter nach Veröffentlichung den verheißungsvollen Satz "Ich bin Banger Musik".

Die Gründe für die scheinbare Trennung sind dabei noch offen. Allerdings scheint es aktuell so, als hätte es keinen Streit gegeben, der zum Zerwürfnis geführt habe. 18 Karat und Majoe beispielsweise re-posteten den Song ihres (Noch-)Labelchefs nach Veröffentlichung auf Instagram.

Wir haben beim Team von Banger Musik nachgefragt, wie die Line zu verstehen ist. Aktuell gibt das Label zu den Spekulationen keine Stellungnahme ab.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!