Kollegah - Alphagene 2

%AutoEntityLabel%

Artist

Release Titel

Veröffentlichungsdatum

13 Dez 2019

Pressetext / Beschreibung

Kollegah wird noch in diesem Jahr ein neues Soloalbum veröffentlichen. Zwölf Jahre nach dem ersten Teil hat er für diesen Dezember "Alphagene 2" angekündigt.

Der erste Teil kam im November 2007 auf den Markt und war zugleich Kollegahs Debütalbum. Zuvor releaste er die Mixtapes "Zuhältertape Vol.1" sowie "Boss der Bosse". "Alphagene" gilt unter Kollegah-Fans als Klassiker, zudem konnte sich Kollegah mit der Platte erstmals in den Charts platzieren (#51).

Alphagene II

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.

Audio / Video

Kollegah - Alphagenetik

Kollegah - Valhalla

Kollegah - Maybachemblem

Deinen Meinung zum Release?

Weiter ...

Kollegah teast neues Video an: "Schluss mit Zirkus. Morgen knallt's."

Kollegah teast neues Video an: "Schluss mit Zirkus. Morgen knallt's."

Von Clark Senger am 02.10.2019 - 21:45

Kollegah meldet sich nicht mal zwei Wochen nach seinem kryptischen Statement zur chaotischen Situation bei Alpha Music mit einem etwas weniger kryptischen Trailer zurück. Wer dachte, der Rapper würde sich eine Pause genehmigen, lag falsch, denn schon morgen wird offenbar neue Musik erscheinen. Der Teaser wird begleitet von den Worten: "Schluss mit Zirkus. Morgen knallt's."

Kollegah nach nicht mal zwei Wochen zurück

Im Video sieht man erst die Silhouette eines Throns, dann eine Hand samt teurer Uhr auf dessen Lehne. Darauf folgt ein Abbild von Justitia, der Göttin der Gerechtigkeit.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Schluss mit Zirkus. Morgen knallt‘s.

Ein Beitrag geteilt von KOLLEGAH (@kollegahderboss) am

Wenn man eins und eins zusammenzählt, will er hier offenbar einen Disstrack andeuten. Es soll "knallen" und Justitia lässt einen Rache-Move vermuten. Aber eins und eins müssen nicht zwangsweise zwei ergeben. Als Kolle nämlich am Sonntag vorletzte Woche Folgendes schrieb, glaubte man, zwischen den Zeilen eine längere Funkstille herauslesen zu können:

"Ich werde mich nun um familiäre Angelegenheiten kümmern und die anderen Baustellen. Es wird aufgeräumt. Bis dahin wünsche ich meinen loyalen Supportern das allerbeste und danke euch für eure Treue, in guten wie in schlechten Zeiten."

Gegen wen sich ein etwaiger Disstrack richten könnte, bleibt weiterhin offen. Den vermeintlichen Verräter erwähnte Kollegah auch in seinem Statement nicht.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!